DEGAG Deutsche Grundbesitz AG: Alle Verbindlichkeiten erfolgreich getilgt

(PresseBox) ( Hannover, )
12 Jahre Erfolg am deutschen Immobilienmarkt krönt die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG aktuell mit der vollständigen und vorzeitigen Tilgung aller Verbindlichkeiten. Das nun schuldenfreie Unternehmen erreicht damit einen bedeutenden Meilenstein der eigenen Historie.

Die Deutsche Grundbesitz AG (DEGAG) existiert bereits seit 2009 und gehört heute zu den führenden eigentümergeführten Wohnungsunternehmen mit umfassenden Wohnungsbeständen im Westen und Norden Deutschlands. Neben dem Ausbau ihrer Immobilienbestände fokussiert sich die DEGAG ebenfalls auf den Werterhalt sowie die Wertsteigerung der Objekte. Dafür investiert sie hohe Summen in die Sanierung, Renovierung und Modernisierung der Wohnungsanlagen und trägt dadurch gleichzeitig zur aktiven Quartiersentwicklung in den Städten bei. Bisher konnten diese Projekte mithilfe von Anlegergeldern und Bankkrediten realisiert werden – seit dem 31.07. jedoch nutzt die Unternehmensgruppe nunmehr ihr eigenes Kapital, da sie aufgrund der erfolgreichen Geschäfte der letzten Jahre alle Verbindlichkeiten zurückzahlen konnte.

Die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG kennt ihre soziale Verantwortung und stellt bezahlbaren und modernen Wohnraum für alle bereit

Die Mieten in Deutschland steigen kontinuierlich an – nicht nur in den Großstädten und Ballungsgebieten, sondern mittlerweile auch in den Randgebieten und ländlicheren Lagen. Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper und auch die Corona-Pandemie ändert daran nichts. Vermietern und Wohnungsunternehmen kommt deshalb eine hohe soziale Verantwortung zu: Sie sollten Mieterinnen und Mietern Wohnraum zur Verfügung stellen, den sie sich einerseits leisten können, der andererseits aber auch ansprechend und lebenswert ist.

Hier jedoch hapert es enorm an der Umsetzung: Viele Wohnungsunternehmen investieren nicht genug Geld in ihre Objekte, sodass sich diese in optimierungsbedürftigem Zustand befinden. Wiederum andere Vermieter lassen zwar ihre Immobilien sanieren, verlangen anschließend jedoch entsprechend horrende Mieterhöhungen. Die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG hingegen hat ihr gesamtes Unternehmenskonzept darauf ausgerichtet, modernen und bezahlbaren Wohnraum für alle zu erhalten.

Seit mittlerweile 12 Jahren kümmert sich die DEGAG um eine zuverlässige Instandhaltung ihrer Wohnimmobilien – und damit auch um die langfristige Zufriedenheit ihrer Mieterinnen und Mieter. Dank regelmäßiger Renovierungen, Modernisierungen, Reparaturen und einer kontinuierlichen Pflege der Wohnanlagen kann sie auf lange Sicht einen ansprechenden Wohnstandard vor Ort gewährleisten.

Die erfolgreiche Quartiersentwicklung geht weiter – fortan investiert die DEGAG dafür Eigenkapital

Jede Investition in die eigenen Wohnimmobilien treibt dabei auch aktiv die Quartiersentwicklung voran. Moderne und gepflegte Anlagen wirken sich auf das gesamte Viertel und somit letzten Endes auch auf das Stadtbild aus. Zufriedene Bewohner, die gut miteinander vernetzt sind, stärken zudem das „Wir“-Gefühl in den Quartieren – ein wichtiger Punkt für die DEGAG, die ihre Wohnquartiere sowohl für Neumieter als auch für alteingesessene Bewohner attraktiv gestalten will.

Mit diesem Unternehmenskonzept hat die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG bisher großen Erfolg. Über die gesamten 12 Jahre hinweg konnte sie ihren Anlegern stets eine pünktliche Rendite von rund 7,6 % p.a. auszahlen. Im Jahr 2021 liefen die Geschäfte sogar so gut, dass eine frühzeitige Rückzahlung aller bisher eingesammelten Anlegergelder sowie Kredite zum 31.07. möglich war.

Seitdem nutzt die DEGAG ausschließlich ihr eigenes Kapital, um weiter in den Ausbau ihrer Immobilienbestände zu investieren und dank umfangreicher Modernisierungen lebenswerte Wohnungen und Quartiere bereitzustellen. Dieser Erfolg lässt die DEGAG Deutsche Grundbesitz AG sowie alle Beteiligten erwartungsvoll ins Jahr 2022 blicken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.