Capgemini kehrt im Rahmen des Frankreich-Schwerpunkts auf CeBIT zurück Platin Sponsor der deutsch-französischen Aktivitäten

(PresseBox) ( Berlin, )
Im Zusammenhang mit dem diesjährigen Frankreich-Schwerpunkt auf der CeBIT kehrt das französisch-stämmige Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Capgemini auf die weltgrößte Messe für Informations- und Kommunikationstechnik zurück. In Halle 9, Stand B19G werden von Capgemini aktuelle Entwicklungen bei Technologie-Dienstleistungen sowie Ansätze für die globale Zusammenarbeit bei der Erstellung von IT-Dienstleistungen gezeigt. Das Unternehmen fördert darüber hinaus als Platin Sponsor die Aktivitäten rund um das diesjährige Partnerland der CeBIT.

"Für Capgemini ist die CeBIT dieses Jahr naturgemäß besonders spannend, da Frankreich das Partnerland ist. Ein besonderes Highlight ist der gemeinsame ITK-Gipfel, bei dem beide Länder Beispiele aus der engen Zusammenarbeit und wir wichtige Trends der Branche präsentieren werden", sagt Antonio Schnieder, CEO Capgemini Deutschland Holding GmbH und Präsident des Bundesverbandes deutscher Unternehmensberater.

Informations- und Telekommunikationstechnologie-Gipfel am 4. März

Auf einem eigenen "Deutsch-Französischen ITK-Gipfel" werden am 4. März hochkarätige Sprecher zu den aktuellen Informations- und Kommunikationstechnik-Themen Stellung beziehen. Sprecher sind unter anderem Christine Lagarde, französische Ministerin für Wirtschaft und ihr deutsches Pendant, Bundesminister Michael Glos. Antonio Schnieder wird auf der Veranstaltung um 12.05 Uhr über "IT-Trends in Deutschland - Ergebnisse einer Studie" sprechen (Pavillon P37, Nord/LB forum).

Buchvorstellung "Rightshore" am 5. März

Die Funktion einer weltweit verteilten Zusammenarbeit am Beispiel von SAP Implementierungsprojekten zeigt das Buch "Rightshore" von Anja Hendel, Wolfgang Messner und Frank Thun. Die Herausgeber haben die Arbeitsweisen, Herausforderungen und Lösungen von Rightshore, einem optimalen Mix aus Onsite-, Nearshore- und Offshore-Kapazitäten, beleuchtet. Sie verschweigen dabei nicht die Risiken, die eine Verlagerung von Arbeiten in ein Land wie beispielsweise Indien bringt. Das Buch wird am 5. März, 12 Uhr, auf dem Capgemini CeBIT-Stand dem deutschen Markt vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.