Canon sorgt vom 23.-26. September für umfangreiches Erlebnis-Programm auf der PHOTOPIA in Hamburg. Touch & Try Möglichkeiten mit der neuen EOS R3.

(PresseBox) ( Krefeld, )
.
• Produkt-Highlight: EOS R3 wird erstmalig auf der PHOTOPIA ausgestellt.
• 600 Quadratmeter Canon Experience Area in Halle A4 mit umfangreichen Touch & Try Möglichkeiten.
• Lernen von den Profis: Inspirierende Live Vorträge renommiertester Fotograf:innen und Canon Ambassadors im Rahmen der Creative Content Conference und auf der PHOTOPIA Stage.
• Canon Academy: tägliche Fotowalks durch Hamburg zum Thema Street Photography.
• Neue Plattform für internationale Fotoszene: Canon unterstütz Hamburg Portfolio Review.

Vom 23. bis zum 26. September wird Canon seine unterschiedlichen Produktwelten auf der PHOTOPIA in Hamburg vorstellen. Ergänzt wird dies durch diverse Vorträge von Fotograf:innen, Filmer:innen sowie Expert:innen der Branche. Canon Ambassadors wie Lorenz Holder oder Alexander Hassenstein werden unter anderem im Rahmen des Live-Events Creative Content Conference zu Wort kommen, um ihr Wissen an das Publikum weiterzugeben.

Für jeden ist etwas dabei ‒ die Canon Experience Area
Canon präsentiert den Besucher:innen der Photopia auf 600 Quadratmetern das komplette Produktportfolio, unterteilt in diverse Themenbereiche. Auf der Canon Experience Area finden sich Spiegelreflex- und spiegellose Kameras, vielfältige Objektive sowie Imaging Lösungen für klein- und großformatige (Foto-)Drucke. Von Expert Bars, an denen Produktexpert:innen zur professionellen Beratung zur Verfügung stehen, bis hin zu verschiedenen Fotospots, an denen das Canon Equipment ausprobiert werden kann, kommen alle Fans der Fotografie auf ihre Kosten.

Das absolute Produkt-Highlight ist die EOS R3, die auf der PHOTOPIA erstmalig nach dem offiziellen Launch für Besucher:innen für Touch&Try auf dem Canon Stand zur Verfügung steht.

Die Canon Academy auf der PHOTOPIA
Die Photowalks der Canon Academy finden täglich vom 23.-26. September um 11:00 Uhr und 15.00 Uhr mit max. 15 Personen statt. Startpunkt ist der Canon Academy Info - Container vor der Messe Hamburg, Haupteingang. Die Photowalks dauern ca. 90 Minuten. Im Anschluss können Teilnehmer:innen ihr bestes Foto am Stand von Canon ausdrucken und auch in der Canon Academy Galerie mit den anderen Fotofans teilen. Die Canon Trainer stehen mit Tipps und Tricks beratend zur Seite und haben zudem eine große Auswahl an Canon Produkten dabei, die während der Walks von den Teilnehmenden getestet werden können.

Zudem finden an Stand 116 in Halle A4 täglich drei Sessions rund um das Thema Vlogging und dem dazu passenden Equipment statt. Die Anmeldung passiert vor Ort.

Als besonderes Highlight können auf der PHOTOPIA außerdem alle Teilnehmenden des Canon Academy Fotowettbewerbs „Outperform your visions“, welcher am 1. September startete, Großdrucke ihrer eigenen Bilder in herausragender Qualität anfertigen lassen.

Mehr Informationen zu den Canon Academy Veranstaltungen finden sich hier: www.academy.canon.de/de_DE/im-fokus/canon-auf-der-photopia

Live-Vorträge im Rahmen der Creative Content Conference
In Kooperation mit ProfiFoto und der BFF Akademie, die an jeweils zwei Konferenztagen das Programm gestalten, können sich alle Besucher:innen auf spannende Vorträge von Fotograf:innen, Galerist:innen und Branchenkenner:innen freuen. So findet am Freitag, den 24. September von 12:00-12:45 auf der Yellow Stage der Vortrag „Schneller, höher, stärker“ zur internationalen Sportfotografie in Corona-Zeiten von Canon Ambassador Alexander Hassenstein statt. Zudem wird Red-Bull-Illume-Gewinner Lorenz Holder am Samstag, den 25. September um 11:15 Uhr auf der Yellow Stage unter dem Motto „Be different, see different“ über kommerzielle Actionfotografie referieren und Tipps geben, wie man mit dem eigenen Stil Kundschaft gewinnt. Carmen und Ingo, zwei der profiliertesten Hochzeitsfotograf:innen, werden von 13:45-14:30 Uhr auf der Purple Stage Business-Tipps für Fotograf·innen in gesättigten Märkten vorstellen. Die Vorträge der Creative Content Conference dauern 30 Minuten. Anschließend sind 15 Minuten für Q&A-Runden eingeplant.

Weitere Infos zur Creative Content Conference finden sich hier: www.photopia-hamburg.com/programm/creaconcon

Abwechslungsreiches Bühnenprogramm
Auf den beiden Live-Bühnen der PHOTOPIA ist Canon ebenfalls mit einem hochklassiges Line-Up von herausragenden Canon Ambassadors vertreten, die den Zuschauer:innen in eingängigen Vorträgen Einblicke in ihre Arbeit geben. Das vielfältige Angebot reicht dabei von professioneller Sportfotografie über Hochzeitsfotografie, Fine-Art Action Shots, Reportagen und Portraits bis hin zum Storytelling. Jeder Vortrag auf der PHOTOPIA Stage dauert ebenfalls 30 Minuten und bietet den Besucher:innen Tipps und Inspiration für eigene fotografische Vorhaben. Mit dabei sind unter anderem Alexander Hassenstein, Ulla Lohmann, Lorenz Holder und Daniel Etter.

Vorträge auf der PHOTOPIA Stage

Wann? 23.09.21, 12:00-12:30
Wer? Alexander Hassenstein
Thema? Sportfotografie im Supersportjahr 2021

Wann? 23.09.21, 14:30-15:00
Wer? Daniel Etter
Thema? Wie entstehen Fotoreportagen?

Wann? 24.09.21, 12:00-12:30
Wer? Daniel Etter
Thema? Mit Bildern Geschichten erzählen

Wann? 24.09.21, 15:30-16:00
Wer? Alexander Hassenstein
Thema? Sportfotografie im Supersportjahr 2021

Wann? 25.09.21, 17:30-18:00
Wer? Carmen & Ingo
Thema? Hochzeitsreportage: Storytelling mit dem EOS R-System

Wann? 26.09.21, 11:00-11:30
Wer? Ulla Lohmann
Thema? Spiegellos - Grenzenlos

Wann? 26.09.21, 14:30-15:00
Wer? Lorenz Holder
Thema? Der perfekte Action-Shot

Vorträge auf der Container Stage

Wann? 24.09.21, 16:00-16:30
Wer? Sascha Hüttenhain
Thema? Fotografie als 3D Ausstellung hochwertig online präsentieren

Wann? 25.09.21, 11:00-12:00
Wer? Sascha Hüttenhain
Thema? Let’s dance ‒ Live Portrait-Shooting mit der EOS R6

Hamburg Portfolio Review mit Unterstützung durch Canon
Canon verpflichtet sich bereits seit vielen Jahren der Unterstützung junger Fotograf:innen und Filmer:innen sowie aufstrebenden Künstler:innen, die den Schritt in die Profiwelt gehen wollen durch diverse Programme, wie bspw. Canon Future Focus.

Das Verlagshaus Gruner + Jahr mit seinen Marken GEO und Stern veranstaltet in Kooperation mit der Europa-Universität für Angewandte Wissenschaften (UE) dieses Jahr das erste Hamburg Portfolio Review, das Canon als Partner unterstützt.

Ziel ist es, eine neue Plattform für die internationale Fotoszene in Europa zu etablieren. Das Hamburg Portfolio Review bringt Newcomer, aufstrebende Fotograf:innen sowie visuelle Storyteller mit Expert:innen der Kreativ- und Fotobranche zusammen und schafft somit Raum für Wissensaustausch, Weiterentwicklung und Networking. Unter den Reviewern ist auch der renommierte Canon Ambassador Muhammed Muheisen, zweifacher Pulitzer-Preisträger und Fotograf für National Geographic.

Weitere Infos zum Hamburg Portfolio Review gibt es hier: www.hamburgportfolioreview.de/kopie-von-about
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.