Canon iPF8000S und iPF9000S - Qualität und Tempo im großen Format

Krefeld, (PresseBox) - Canon stellt mit den imagePROGRAF Modellen iPF8000S und iPF9000S zwei neue Großformatdrucker für Formate bis 44-Zoll (iPF8000S) und 60-Zoll (iPF9000S) vor. Mit ihrem zweifachen Druckkopf, der über 2.560 Düsen pro Farbe verfügt, erzielen beide neuen Modelle eine herausragende Druckqualität bei hoher Ausgabegeschwindigkeit auf einer Vielzahl von großformatigen Medien. Die Fähigkeit zum bidirektionalen Drucken und die von Canon entwickelte Bildverarbeitungstechnologie beschleunigt das Arbeitstempo noch weiter. So bedruckt der iPF9000S bis zu 37,4 qm pro Stunde, während der iPF8000S auf bis zu 32,5 qm kommt.

Für die besondere Lichtbeständigkeit und Abriebfestigkeit der Ausdrucke sorgen die LUCIA 8-Farb-Pigmenttinten, die ebenfalls einen hohen Farbumfang bieten. Ein cleveres Konstruktionsdetail findet sich in den Tintenpatronen: So verfügt jede Patrone über eine Tintenreserve in einer separaten Kammer. Dorthin wird die Tinte transportiert, bevor sie in den Druckkopf gelangt. Ist die Hauptkammer der Patrone leer, steht so immer noch genügend Tinte zur Verfügung, um weiterzudrucken. Dadurch ist es möglich, die Tintentanks auszutauschen, ohne den Druckvorgang zu unterbrechen. Für beide Drucker sind Tintenpatronen mit Füllmengen von 330 und 700 ml erhältlich.

Die beiden neuen imagePROGRAF Modelle verfügen zusätzlich zum Standard-Betriebsmodus über einen Economy Modus, der für besonders niedrige Betriebskosten sorgt. Dabei werden fünf statt sieben Farben verwendet und so der Tintenverbrauch reduziert, während die Bildqualität ausreichend hoch bleibt. Der Economy Modus eignet sich besonders für die hochvolumige Produktion von POP-Displays mit hohem Textanteil oder für Drucke, die nur für kurze Zeit verwendet werden.

Eine integrierte Farbkalibrierungsfunktion korrigiert Farbabweichungen zwischen verschiedenen Druckern, wenn auf mehreren imagePROGRAF 8000S/9000S gedruckt wird. Auch die beim Wechsel des Druckkopfs auftretenden Farbunterschiede werden über die Farbkalibrierung ausgeglichen.

Die Bedienung der beiden imagePROGRAF Drucker ist einfach und wird durch ein großes LCD Display unterstützt. Ebenfalls praktisch: Sowohl die Papierzuführung als auch die Druckausgabe erfolgt an der Vorderseite der Modelle. Beide Drucker sind mit einer 80GB Festplatte ausgestattet.

Der Druckertreiber passt seine Auswahlmöglichkeiten dem Wissensstand der Anwender an und bietet die Wahl zwischen dem „Easy-Modus" und einem Modus für Fortgeschrittene. Letzterer erlaubt beispielsweise die Einstellung der Trockenzeiten zwischen den Druckvorgängen oder die Einbindung von ICC-Farbprofilen. Der Druckertreiber des iPF8000S unterstützt randloses Drucken bis zum 44-Zoll-Format.

Ebenfalls mitgeliefert wird Digital Photo Front Access – eine für die imagePROGRAF Drucker neu entwickelte Software für den Import und die Bearbeitung von Digitalkamerafotos. Weiterhin im Lieferumfang: Plug-Ins für Adobe Photoshop und die Digital Photo Professional Software, die mit den Canon Digitalkameras ausgeliefert wird.

Die neuen Canon imagePROGRAF iPF8000S und iPF9000S sind ab Oktober 2007 verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

In neun Monaten zur neuen IT-Infrastruktur

Das Sys­tem­haus ene't muss­te auf­grund von Wachs­tum die be­ste­hen­den IT-Ka­pa­zi­tä­ten sch­nell er­wei­tern. Die Lö­sung war ein mo­du­lar auf­ge­bau­ter Re­chen­zen­trums-Con­tai­ner, der inn­er­halb kür­zes­ter Zeit auf dem Fir­men­ge­län­de in­stal­liert wur­de.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.