PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237641 (Canon Deutschland GmbH)
  • Canon Deutschland GmbH
  • Europark Fichtenhain A 10
  • 47807 Krefeld
  • http://www.canon.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Steeger
  • +49 (2151) 345-170

Canon VB-C500D: Neue Canon-Netzwerkkamera zur Videoüberwachung

(PresseBox) (Krefeld , ) Mit der kompakten Netzwerk-Überwachungskamera VB-C500D mit Minidome-Gehäuse präsentiert Canon ein leistungsstarkes Produkt, das sich speziell für den Inneneinsatz an Standorten mit hohen Sicherheits- und Überwachungsanforderungen empfiehlt. Preis und Verfügbarkeit stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Basierend auf den Merkmalen und Funktionen der anerkannten Netzwerkkamera VB-C60 wurde die besonders flexible VB-C500D extrem unauffällig konstruiert. Damit entspricht sie aktuellen Trends in der Überwachungsbranche. Das ultrakompakte Minidome-Gehäuse mit 3,7 Zoll Durchmesser enthält ein Weitwinkelobjektiv mit 2,4-fach optischem Zoom (4-fach digital) und einem daraus resultierenden Blickfeld von bis zu 82 Grad. Das sind ideale Komponenten, mit denen die VB-C500D prädestiniert ist für die Überwachung größerer Flächen wie zum Beispiel Einkaufspassagen, Bahnhöfe, öffentliche Gebäude, aber auch für kleinere Flächen wie Einzelhandelsgeschäfte oder den Geldautomatenbereich in einer Bank. Die kompakten Abmessungen ermöglichen den dezenten, oft unbemerkten Einsatz. Nicht zuletzt deshalb lässt sich die VB-C500D unauffällig im anspruchsvollen Ambiente einbinden, ohne den Gesamteindruck zu stören.

Die VB-C500D nutzt mit dem von Canon entwickelten hochwertigen Bildprozessor DIGIC NET ein Verfahren zum gleichzeitigen Senden komprimierter JPEG/MPEG-4-Bilder in hoher Qualität und Erfassen von detailreichen, rauscharmen Farbbildern schon ab 0,3 Lux (1/30 s). Erfasste Bewegungen werden dank Vollbildaufzeichnung (Progressive Scan) präzise wiedergegeben. Anspruchsvolle Canon-Imaging-Qualität verleiht der neuen Netzwerkkamera einen optimierten digitalen Empfindlichkeitsbereich, auch beim nächtlichen Einsatz und bei ungünstigen Lichtverhältnissen. In solchen Fällen aktiviert die VB-C500D automatisch den Nachtmodus (Automatic Digital Night Mode) und wechselt von der Farb- in die Schwarzweißaufzeichnung. Die Canon-Technologie Smart Shade Control (SSC) hellt dunkle Bereiche auf, zum Beispiel bei Gegenlichtsituationen, ohne die Gesamthelligkeit zu beeinträchtigen: Der Hintergrund wird nicht überbelichtet. Eine Funktion zur Korrektur defekter Pixel sorgt für anhaltend hohe Bildqualität auch nach langer Nutzung. Die neue Netzwerkkamera wird mit dem VB-C500-Viewer sowie VK-Lite, einer vereinfachten Version der optional erhältlichen Software-Network-Video-Recorder, zur Einrichtung eines Videoüberwachungssystems, geliefert.

Darüber hinaus bietet die VB-C500D intelligente, optimierte Funktionen wie Bild-Upload und Audiowiedergabe bei Bewegungserkennung (Image Upload and Audio Play Triggered by Motion Detection) oder Zwei-Wege-Audio (Vollduplex) zum Empfang beziehungsweise zum Senden von Audiosignalen wie beispielsweise Warnsignalen. Die Installation ist denkbar einfach und kostengünstig: Dank Power over Ethernet (PoE) ist nur ein einziges Netzwerkkabel zur Stromversorgung sowie zur Übertragung der Video- und Audiodaten nötig. Die VB-C500D empfiehlt sich als Netzwerkkamera speziell für Überwachungsaufgaben in Ladengeschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln, Fertigungsstätten und Industriebetrieben.

Verfügbarkeit im Handel noch offen.
Preis VB-C500D noch offen.

*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten