PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 29042 (Canon Deutschland GmbH)
  • Canon Deutschland GmbH
  • Europark Fichtenhain A 10
  • 47807 Krefeld
  • http://www.canon.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Steeger
  • +49 (2151) 345-170

Canon MV800-Serie: Multimedia-Camcorder für Ambitionierte und Einsteiger

(PresseBox) (Krefeld, ) Canon präsentiert vier neue kompakte DV-Camcorder im eleganten Design. Mit den Modellen MV800, MV830, MV830i und MV850i wird der Einstieg in die digitale Videowelt nicht nur einfach sondern auch preiswert – ohne Abstriche bei der Funktionalität zu machen. Bis zu 22fach Zoom (MV850i), PictBridge-Direktdruck und echtes Breitbildformat 16:9 sind nur einige Trümpfe, die die MV800-Serie in der Hinterhand hält. Eine „Easy“-Taste macht den Einsteigern das automatische Filmen noch einfacher. Die Nachfolger der erfolgreichen MV700–Serie sind im Preisspektrum zwischen 449,-* und 599,-* Euro ab März 2005 im Handel erhältlich.

Formvollendet
Gerade mal 430 Gramm bringt jeder der vier „Brüder“ auf die Waage und die schmale Bauform sorgt dafür, dass die Kamera selbst in Manteltaschen kaum aufträgt. Das Spitzenmodell MV850i bietet eine 22fache optische Bildvergrößerung, die anderen Modelle verfügen über ein 20fach optisches Zoom. Das Digitalzoom bringt es auf satte 400fache Vergrößerung. Der elekronische Bildstabilisator sorgt dabei für ein ruhigeres Bild.

Diese hervorragende Tele-Optik wird durch ein doppelseitig asphärisch geschliffenes Glaselement und einen doppelten ND-Filter (neutral density) ermöglicht, der für ausgeglichene Weissabstufung bei heller Aufnahmeumgebung sorgt.

Kino-Look ist kein Problem, denn mit dem 16:9 Breitformat wird die MV800er Serie der Video-Zukunft gerecht. Die Darstellung erfolgt im Display als „Letter Box“, mit schwarzen Streifen an den horizontalen Bildrändern, um echte, unverzerrte Bildkontrolle zu gewährleisten. Diese Funktionalität ist ein Novum in dieser Geräte-Preisklasse. Um „Panorama“ – Look zu generieren, gehört beim Spitzenmodell MV850i ein 0,6fach-Weitwinkelkonverter zum Lieferumfang dazu.

Fotogen
Die neuen DV-Camcorder MV850i, MV830i und MV830 sind nicht nur als Video- bzw. Webcam einsatzfähig, sondern auch als Digitalkamera. Die Speicherung der Fotos erfolgt auf SD-Karte.

Der 1/6-Zoll-CCD Bildwandler bietet eine Auflösung von 800.000 Bildpunkten; Der Signalprozessor DIGIC DV gewährleistet optimierte Bildqualität und lebendige Farben, je nach gewähltem Ausgabemedium – Video, Foto oder Print.

Die Camcorder können dank ihrer USB2-Verbindung mit jedem Pict-Bridge fähigen Printer direkt verbunden werden. So können auch ohne PC-Anschluß im Handumdrehen Farbfotos ausdruckt werden.

Kommunikativ
Die DV-Firewire-Buchse (IEEE1394) liefert nicht nur DV- sondern auch Streaming-Signale. Die Software DV-Messenger 2.0, die im Internet unter www.canon-europe.com/dvmessenger zum freien Download bereit steht, übersetzt den Video-Datensstrom für den Microsoft Windows-Messenger, der zu jeder Windows XP-Installation gehört. Über den DV-Messenger ist sowohl livestreaming wie auch das Übertragen von bereits aufgezeichnetem Material möglich. Der Camcorder wird damit zur Webcam und ist auch für Videokonferenzen geeignet. Die Spitzenmodelle mit dem „i“ im Namen besitzen analoge und digitale Eingänge. Signale vom TV oder Videorecorder können live digital gewandelt und auf Band aufgezeichnet oder via Firewire ausgegeben werden.

Jedem Besitzer einer MV850i, 830i oder 830, steht auf dem Canon iMage-Gateway (CiG) 100 MB freier Serverplatz zur Verfügung. Genug, um mit Freunden Fotos oder Videoerlebnisse zu teilen.

Im Handel verfügbar ab März 2005

MV800: 449,- Euro*
MV830: 499,- Euro*
MV830i: 549,- Euro*
MV850i: 599,- Euro*

* Sämtliche angegebenen Preise sind unverbindlich empfohlene Verkaufspreise zum Zeitpunkt der Produktvorstellung der Canon Deutschland GmbH, Änderungen vorbehalten. Aktuelle Preise finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten.
Stand: Januar 2005.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.