Canon EOS C100: Profiqualität und Flexibilität für Ein-Mann-Teams

Krefeld, (PresseBox) - Mit der EOS C100 hält eine neue kompakte, vielseitige professionelle Filmkamera mit Wechselobjektivsystem Einzug in das Canon Cinema EOS System. Speziell für Indie-Filmer konzipiert und basierend auf den Kern-Spezifikationen der erfolgreichen EOS C300 ist sie mit einer Reihe neuer Automatikfunktionen ideal für Profis, die ohne umfangreiche Filmcrew arbeiten oder EOS Filmer, die den Einstieg in das Cinema EOS System planen.

Erstklassiges Kamerasystem

Mit ihrem Canon Super-35mm-CMOS-Sensor mit zirka 8,3 Millionen effektiven Pixeln und Bayer-Filter ermöglicht die im Vergleich zur innovativen EOS C300 zirka 15 Prozent kleinere EOS C100 eine exzellente Filmqualität. Ihr leistungsstarkes Imaging-System verarbeitet die Bilddaten wie ein Drei-Chip-RGB-System für eine exzellente Farbwiedergabe, einen großen Dynamikumfang und eine optimierte Low-Light-Leistung. Die umfangreiche Unterstützung von NLE-Software (Non-Linear-Editing) prädestiniert die Kamera für viele Filmer und vielfältige Filmprojekte. Dank Canon EF Objektivbajonett ist die EOS C100 mit dem gesamten Canon EF Objektivportfolio von über 60 EF Objektiven und der immer größer werdenden EF Cinema Objektivreihe für die kreative Freiheit bei der Filmgestaltung einsetzbar.

Auf erstklassige Qualität und Mobilität ausgelegt, weist die EOS C100 viele technische Merkmale auf, die besonders Filmer ohne extra Crew ideal unterstützen. Das innovative Imaging-System arbeitet mit dem gängigen AVCHD-Codec. Dieser ermöglicht eine optimierte Datenkompression zur Speicherung der vom CMOS-Sensor gelieferten 1.920 x 1.080 Full-HD-Filmdaten mit 24 Mbps und 4:2:0 Farbabtastung auf SD-/SDHC-/SDXC-Karten. Das Ergebnis ist eine gestochen scharfe, lebendige, professionelle Filmqualität. Zudem erlaubt die Kamera über eine integrierte HDMI-Schnittstelle die direkte Ausgabe von unkomprimiertem Filmmaterial mit eingebettetem Timecode auf externe Speichergeräte.

Die EOS C100 ermöglicht die hochwertige Filmaufzeichnung für viele kreative Filmprojekte. Für Flexibilität sorgen Bildraten von 24/25/30p und 50/60i. Der große ISO-Bereich von ISO 320 - 20.000 ermöglicht eine hervorragende Belichtungssteuerung und rauscharme Aufnahmen in allen Bedingungen. Eine neue Wide Dynamic Range Gamma Einstellung ist ideal für Aufnahmen in sehr herausfordernden, kontrastreichen Situationen. Die Kamera erzielt einen großen Dynamikumfang von bis zu 800 Prozent, der ein umfangreiches Colour Grading bei der Post-Produktion möglich macht. Canon Log Gamma sorgt für einen großen Spielraum bei der Belichtung und für hochwertiges Filmmaterial mit einen großen Dynamikumfang, der eine konstant durchgängige Filmqualität beim Multi-Kamera-Einsatz mit anderen Cinema EOS sichert.

Praktische Anwendung für Ein-Mann-Teams

Neben der vollständig manuellen Steuerung bietet die EOS C100 eine Reihe von Automatikfunktionen, die Indie-, Dokumentar- wie auch Reportage-Filmer ideal unterstützen. Über eine neue One Shot AF-Taste, die das zentrale Bild automatisch vor der Aufzeichnung prüft, ist die sofortige Schärfekontrolle möglich. Push Auto Iris wertet vor der Aufnahme die Belichtung aus und nimmt die notwendigen Anpassungen vor. Basierend auf der Leistungsstärke des Canon DIGIC DV III Prozessors ermittelt die neue Auto White Balance Funktion automatisch die Farbinformationen und stimmt den Weißabgleich ab. So kann sich der Filmer voll und ganz auf seine vor ihm liegende Story konzentrieren.

Über das LC-Display mit seiner neuen grafischen Benutzeroberfläche können die Standard-Kameraeinstellungen bequem angepasst werden. Gamma-Werte lassen sich präzise über im Display angezeigte Vorher/Nachher Gammakurven einstellen, während der Weißabgleich mit einer Farb-/Ebenen-Grafik die Kompensationsstufen in Echtzeit dargestellt wird und über einen Joystick änderbar ist. Ab 2013 wird ein Firmware-Update zur Verfügung stehen, das eine kontinuierliche automatische Fokussierung und Blendenanpassungen für eine schnelle, gleichmäßige Scharfstellung beim Einsatz mit Canon EF Stepper Motor (STM) Objektiven ermöglicht.

Für flexible Speichermöglichkeiten hat die EOS C100 zwei SD-Kartenslots zur simultanen Aufzeichnung mit Double Slot Recording oder für das Relay Recording, bei dem die Aufzeichnung automatisch auf der nächsten Speicherkarte fortgesetzt wird, wenn die Kapazität der einen Karte erschöpft ist. Eine integrierte Abwärtskonvertierung ermöglicht die Umwandlung von HD-Filmmaterial in Standard Definition-Auflösung auf eine zweite SD-Karte - ideal für eine Reduzierung der Dateigröße für den Datentransfer oder das Webhosting.

Professionelle Konstruktion, professionelle Audioleistung

Mit dem gleichen modularen Konzept wie die EOS C300 ist die EOS C100 mit ihrem leichten und doch robusten Magnesiumgehäuse für viele Filmzwecke und speziell den mobilen, täglichen Einsatz hervorragend geeignet - eine ideale Kombination aus Vielseitigkeit und praktischer Bedienung.

Das hochwertige 8,8 Zentimeter (3,5 Zoll) große dreh- und schwenkbare LC-Display befindet sich auf der Rückseite der Kamera und ist verstellbar, um den Zugang zu den vielen Steuerfunktionen hinter dem Display zu erleichtern. Ein anpassbarer, ergonomischer Griff sorgt für eine DSLR-ähnliche, intuitive Bedienung. Für Aufnahmen bei sehr beengtem Platz oder für ein Multi-Kamera-Rig kann er abgenommen werden. Das Tastenlayout der Filmkamera wurde mithilfe von Anwender-Feedback optimiert: Alle Aufnahmetasten sind für eine praktische Handhabung mit roten Markierungen versehen. Bis zu 15 konfigurierbare Tasten ermöglichen eine individuelle Kamerakonfiguration - jeder Filmer kann die Bedienung nach seinen eigenen Vorstellungen festlegen.

Die EOS C100 bietet eine optimierte professionelle Audioleistung und unterstützt die Aufzeichnung von Dolby Digital AC3 oder 16-Bit Linear PCM Audio mit 48 kHz für eine hochwertige Tonqualität bei professionellen Broadcast-Produktionen. Im abnehmbaren Handgriff der Filmkamera ist ein Stereo-Mikrofon integriert, zudem gibt es Steuerräder für die Audio-Einstellungen und zwei XLR-Eingänge für den Anschluss externer Mikrofone und weiterer Quellen. Die Filmkamera ist mit einem HDMI-Terminal ausgestattet, für das ein kompatibles HDMI-Kabel erforderlich ist. Das Terminal hat eine Lock-Funktion für die sichere Aufbewahrung der Kabel während der Aufnahme.

EF Objektive und EF Cinema Objektive - Power to create

Die Filmkamera EOS C100 ist als Teil des EOS Systems mit über 60 EF Objektiven und der Canon EF Cinema Zoomobjektiv-Reihe kompatibel, die gerade mit dem CN-E15,5-47mm T2,8 L S und CN-E30-105mm T2,8 L S um zwei neue Zoomobjektive erweitert wird. Beide bieten beste Mobilität und Qualität, ein Leistungsspektrum der Spitzenklasse und sind eine Empfehlung für Indie-Filmer und Filmproduktionen.

Zudem bietet das enorm populäre Canon EF Objektiv-Portfolio für DSLR-Kameras eine nahezu unbegrenzte kreative Gestaltungsfreiheit, die jedem Budget gerecht wird. Die EF-S Objektivreihe besteht aus kleinen, leichten, günstigen Zoomobjektiven mit hoher Bildqualität, während die Modelle mit Brennweiten von acht bis 80 Millimetern der EF Objektivreihe mit einem hervorragenden optischen Aufbau eine exzellente Bildqualität und Flexibilität liefern. Seit der Einführung des EOS Systems 1987 wurden über 80 Millionen EF Objektive produziert, ein Beleg für die einzigartige Qualität und Beliebtheit eines Objektiv-Portfolios, das den Ansprüchen von Fotografen und Filmern gerecht wird.

Die EOS C100 wird voraussichtlich ab Ende November 2012 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung exklusive MwSt. liegt bei 5.650 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.