Starthilfe für junge Talente: Studienplatz Finanzfachwirt/-in (FH) beim Jungmakler Award zu gewinnen

Oberhaching, (PresseBox) - Wie schon im vergangenen Jahr, ist das CAMPUS INSTITUT auch 2017 Kooperationspartner beim Jungmakler Award. Seit 2011 prämiert die bbg Betriebsberatungs GmbH mit dieser Initiative besonderes Engagement unter der zukünftigen Maklergeneration. Der Erstplatzierte erhält neben dem Preisgeld von € 10.000,- einen vom CAMPUS INSTITUT gestifteten Hochschul- Studienplatz. Der Studienabschluss Finanzfachwirt/-in (FH) genießt seit mehr als zehn Jahren ein hohes Ansehen in der Branche. Gerade auch für die unter 39-Jährigen, die die Zielgruppe des Jungmakler Awards darstellen, hat das Studium eine besondere Relevanz.

Junge Makler profitieren besonders vom Studium

Für junge Makler, die sich langfristig erfolgreich im Markt positionieren wollen, ist der Abschluss bestens geeignet. Denn: Finanzfachwirte (FH) gehören zu den am besten qualifizierten Vermittlern in Deutschland. Darüber hinaus ist der Studienabschluss ein unverzichtbares Element, um sich rechtzeitig auf Unternehmenskunden und das Kundensegment finanzkräftiger Privatkunden zu spezialisieren. "Finanzmakler und Versicherungsmakler mit Hochschulqualifikation können sich in der veränderten Marktsituation auf lukrative Kundensegmente konzentrieren. Denn hier liegen momentan besonders interessante Chancen für die persönliche Beratung im Finanz- und Versicherungsvertrieb", erklärt Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT. "Auch der Erfahrungsaustausch innerhalb des Netzwerks der Mitstudierenden und Absolventen Finanzfachwirt/-in (FH) ist für junge Makler natürlich von besonderem Nutzen", so Ulrike Hanisch weiter.

Anerkanntes Berufsbild mit hohem Ansehen

Seit 2003 gibt es das Studium "Finanzfachwirt/-in (FH)", das vom CAMPUS INSTITUT und der Hochschule Schmalkalden als Berufsbild fest in der Branche etabliert wurde. Die Studieninhalte umfassen alle fachlichen Bereiche der Versicherungs-, Finanz- und Immobilienberatung. So erfüllen die Absolventen auch automatisch die gesetzlich vorgeschriebenen Sachkundenachweise nach § 34d, § 34f und § 34i GewO und sind auch auf zukünftige weitere gesetzliche Anforderungen vorbereitet. Außerdem werden mit dem Studium 30 ECTS Credit Points und 150 Weiterbildungspunkte der Initiative "gut beraten" vergeben.

Preisverleihung auf der DKM in Dortmund

Die Preise des Jungmakler Awards werden im Rahmen der DKM in Dortmund am 26. Oktober 2017 verliehen. Bewerbungsschluss für den Jungmakler Award 2017 ist der 30. Juni 2017. Die Bewerbung kann über www.jungmakler.de/finanzfachwirt eingereicht werden. Der nächste Jahrgang des Studium Finanzfachwirt/-in (FH) beginnt im März 2018. Informationen zum Studium können unter www.finanzfachwirt-fh.de angefordert werden.

CAMPUS INSTITUT für Personalentwicklung und Finanzwirtschaft AG

Seit über 12 Jahren werden am CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit den staatlichen Hochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Darüber hinaus werden die Weiterbildungen Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK) sowie - über den Partner Deutsche Makler Akademie - die Lehrgänge Generationenberater/-in (IHK) und Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung (IHK) angeboten. Außerdem gibt es am CAMPUS INSTITUT seit vielen Jahren ein abwechslungsreiches Seminarprogramm für Berufe in der Finanz- und Versicherungsberatung und - vermittlung, das auch als Seminarflatrate buchbar ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.