Treffen des CCV-Arbeitskreises Inklusion am 18.05.17: Jetzt anmelden!

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) und der Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V. (BV BFW) veranstalten am 18. Mai 2017 im Berufsförderungswerk Würzburg ein Treffen des CCV-Arbeitskreises Inklusion.  Bei der Kick-off-Veranstaltung unter dem Motto "Mit dem CCV und den BFW Fachkräfte mit Behinderung gewinnen und Berufliches Gesundheitsmanagement professionalisieren" erhalten u.a. Geschäftsführer, Personalentscheider und Mitarbeiter Antworten zu typischen Arbeitgeberfragen rund um Behinderung und Berufliches Gesundheitsmanagement.

Ein weiteres Ziel des Arbeitskreises Inklusion ist die Entwicklung eines arbeitgeberorientierten Schulungsangebots. Dazu gehört auch der intensivierte Austausch der Partner CCV, Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V. und Stiftung MyHandicap gemeinnützige GmbH, mit dem die durch die gemeinsame Absichtserklärung aus dem Sommer 2016 initialisierten Projekte weiter vorangetrieben werden sollen.

Im Mittelpunkt der weiteren Gespräche soll die Frage stehen, was Unternehmen aus der Callcenter-Branche für die Inklusion von Mitarbeitern mit Behinderung benötigen und welchen Beitrag die Berufsförderungswerke leisten können. Hierzu wird der Gastgeber BFW Würzburg einen praktischen Input in die Diskussion einbringen.

CCV-Präsident Manfred Stockmann legt allen CCV-Mitgliedern und Interessenten die Teilnahme am Treffen ans Herz: "Vernetzung und Austausch sind gerade bei den Themen Inklusion und Betriebliches Gesundheitsmanagement, die für den CCV und seine Mitgliedsunternehmen enorm wichtig sind, das "A und O". Unsere Branche sucht nach gut qualifizierten Mitarbeitern, die Berufsförderungswerke bilden diese aus. Unsere Branche kann auch beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement zusätzlichen professionellen Input gebrauchen. Gehen wir die Themen gemeinsam an!"

Weitere Informationen
Hier können Sie sich anmelden: http://bit.ly/2naAFrr
Hier können Sie die Agenda downloaden: http://bit.ly/2o2VNyJ

Über den Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V. (BV BFW)
Der BV BFW ist der bundesweite Zusammenschluss von 28 Berufsförderungswerken. Ihr Auftrag im Sinne des Sozialgesetzbuch IX ist es, Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen die volle Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Als Kompetenznetzwerk für Gesundheit und Arbeit mit ca. 100 Standorten und aktuell etwa 12.000 Plätzen bündelt der BV BFW dieses Know-how und die langjährige Erfahrung in den Bereichen Prävention, Beratung, Diagnostik, Qualifizierung und Integration, um Menschen mit Behinderungen zurück in das Erwerbsleben zu bringen. Der Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke ist ein eingetragener Verein und hat seinen Sitz und seine Geschäftsstelle in Berlin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.