Cadillac stellt mit BOOK by Cadillac ein bislang einzigartiges Nutzungs-Modell für Premium-Fahrzeuge vor und bringt den Geist von SoHo nach München

Zurich, (PresseBox) - Cadillac eröffnet neue Dimensionen: Mit BOOK by Cadillac, einem völlig neuen und erstmalig von einem Automobilhersteller angebotenen Nutzungs-Modell für Premium-Fahrzeuge werden diese künftig für die Nutzer des Programms persönlich erleb- und erfahrbar. Für eine Monatspauschale haben Abonnenten jederzeit Zugang zu neun verschiedenen Modellen aus der Cadillac-Palette und den Sportwagen Chevrolet Camaro und Corvette.  Ausserdem können sie das gewählte Fahrzeug jederzeit wechseln. Ohne Leasing-, Finanzierungs- oder Kaufverpflichtung kann der neue Service für einen vom Abonnenten selbst bestimmten Zeitraum genutzt werden.

Im ersten jemals außerhalb der USA eingerichteten Cadillac House in München stellt Cadillac ferner seinen Showroom der Zukunft vor, zu dem u.a. ein umfassender digitaler Vertriebskanal mit bahnbrechender 3D-Technologie gehört. Stilvoll umrahmt wird das Ganze durch mehrere Kunstausstellungen, die während der Sommermonate den Geist von SoHo in die bayerische Landeshauptstadt tragen.

„BOOK by Cadillac ist eine innovative neue Option. Sie richtet sich an die wachsende Zielgruppe von Fahrern, die sich für eine selbst bestimmte Zeitspanne Zugang zu unterschiedlichen, ihren persönlichen Bedürfnissen jeweils entsprechenden Fahrzeugen wünschen. Dabei bietet sie einen bislang einmaligen und unkomplizierten Austausch der Fahrzeuge auf höchstem Niveau“, sagt Felix Weller, Vice President Cadillac Europe.

Abonnenten von BOOK by Cadillac haben künftig auf Anfrage Zugang zu den jeweils neuesten Cadillac-Modellen mit Premium-Ausstattung. Die Fahrzeuge werden von einem Concierge-Dienst an den Ort der Wahl des Nutzers gebracht und auf dessen Wunsch auch jederzeit durch andere Modelle ausgetauscht. So kann man beispielsweise innerhalb der gleichen Woche die Fahrt in einem ATS-V- oder CTS-V-Performancemodell auf kurvenreichen Landstraßen oder im großen Premium-SUV Escalade einen Ausflug in die Berge genießen. Alternativ dazu bietet sich aber auch die Möglichkeit, einen vielseitigen Crossover über den Winter hinweg zu behalten und im Sommer auf einen Sportwagen zu wechseln. Egal, welche Wahl der Abonnent trifft: Das Fahrzeug wird stets vor die Haustür gebracht und dort auch wieder abgeholt.

Da Cadillac Wartung, Versicherung und Fahrzeugpflege übernimmt, entfallen diese Aufwände im Gegensatz zur üblichen Haltung eines Fahrzeugs. Somit kommt der Nutzer in den Genuss eines seinem Lebensstil entsprechenden völlig neuen Gefühls der Freiheit, verbunden mit hoher Flexibilität und begeisternden Fahrzeugen.

BOOK by Cadillac wird zunächst innerhalb der nächsten sechs Monate als Pilotprojekt im Großraum München eingeführt. Die Einführung in weiteren Märkten ist geplant. In den USA, wo der Service in New York angeboten wird, hat er bereits großen Zuspruch erfahren.

Einzelheiten zu BOOK
Eine Monatspauschale erspart dem Nutzer den üblichen mit der Haltung eines eigenen Fahrzeugs verbundenen Aufwand und ermöglicht somit ungetrübtes Fahrvergnügen. Das Abonnement wird auf monatlicher Basis abgeschlossen und erfordert keine langfristige Bindung. Zur Fahrzeugreservierung kann eine App genutzt werden. Die Fahrzeuge werden anschließend durch einen erstklassigen Concierge-Service an den Ort der Wahl gebracht. Abonnenten haben Zugang zu den jeweils neuesten Cadillac-Modellen mit Top-Ausstattung, wie dem XT5, CT6, Escalade, ATS-V und CTS­­­­­­­­-V sowie Chevrolet Camaro und Corvette. Zulassung, Steuern, Versicherung und Wartungskosten sind in der Monatspauschale, die keine Kilometerbegrenzung vorsieht, enthalten.

Einzelheiten zu allen Vorteilen und zum Abschluss des Abonnements sind auf www.bookbycadillac.eu erhältlich.

Digitaler Vertriebskanal
Cadillac Europe passt sich mit der Einführung eines vollständig digitalisierten Vertriebskanals an sich verändernde Kundenwünsche an. Dabei bietet modernste Virtualisierungstechnologie eine attraktive und bequeme Alternative zu den traditionellen Abläufen bei Konfiguration und Kauf eines Neufahrzeugs. Zu den wichtigsten Merkmalen, welche die bei Cadillac eingesetzte Virtualisierungstechnologie von ähnlichen des Wettbewerbs unterscheidet, gehört unter anderem ein 3D-Headset, mit dem sich der Kunde überall im Raum frei bewegen kann und das Bilder in höchster HD-Qualität liefert. Es ermöglicht dem Betrachter ein tiefes Eintauchen in die virtuelle Welt, in der er jederzeit seine Handlungen selbst kontrollieren kann.

Darüber hinaus gehört auch eine demnächst eingeführte Online-Vertriebsoption, zur Ergänzung der bestehenden Vertriebskanäle, zu den wichtigsten von Cadillac Europe verfolgten Strategien.

„Wir sind davon überzeugt, dass unsere zukünftigen Vertriebskanäle auf die neueste Virtualisierungstechnologie aufbauen werden. Die Notwendigkeit eines realen Showrooms entfällt damit in vielen Fällen“, betont Helmut Stadler, der als Director Retail Network Development and CRM für die Entwicklung des Händlernetzes und Kundenbeziehungs-Management verantwortlich ist. „Während unsere Kunden künftig den gesamten Prozess der Auswahl, des Kaufs und der Inzahlungnahme eines Fahrzeugs online vollziehen können, gehen wir aber gleichzeitig davon aus, dass der physische Kontakt mit dem Fahrzeug ihrer Wahl, einschließlich einer Probefahrt, auch weiterhin gewünscht wird.“

Cadillac Europe wird die digitalisierten Kanäle künftig entweder mit innovativen Partnern aus dem Automobil-Einzelhandel oder aus anderen Branchen betreiben.

Cadillac House – Kunstausstellung und Cadillac Showroom der Zukunft
Erstmalig eröffnet Cadillac außerhalb der USA einen Ableger des ursprünglichen New Yorker Cadillac House. Zeitgleich startete am 14. Juli im Cadillac House in München die Ausstellung Letters To Andy Warhol und ist damit europaweit der einzige Ort, an dem diese einzigartige Kunstsammlung zu sehen sein wird.

Letters To Andy Warhol geht auf eine Zusammenarbeit zwischen Cadillac und dem Andy Warhol Museum in Pittsburgh/Pennsylvania zurück. Im Mittelpunkt stehen bisher kaum gezeigte Briefe aus den Archiven des Warhol Museums, die an oder von Andy Warhol geschrieben wurden. Unter anderem sind Exponate von Modeschöpfer Yves Saint Laurent, Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger und dem Museum of Modern Art zu sehen.

Cadillac House ist als öffentliche Begegnungsstätte konzipiert, an der Innovatoren, Kreative und Neugierige sich gegenseitig inspirieren und treffen können. Gleichzeitig gehört dazu ein Showroom der Zukunft, in dem sich die neuesten Modelle in einer ansprechenden, informativen und interaktiven Umgebung präsentieren.

„Cadillac House drückt aus, wie und wo wir unsere Marke heute sehen und vermittelt einen Eindruck der von uns eingeschlagenen Richtung“, sagt Florian Spinoly, Director Marketing, Product und PR Cadillac Europe. „Durch bahnbrechende Visualisierungstechnologien und mit einem stilvollen Ambiente bereitet das Cadillac House unseren Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Gleichzeitig ist es ein erstes Beispiel weiterer Neuerungen bei Cadillac, wie innovative digitale Vertriebsformate oder auch unser Pilotprojekt BOOK by Cadillac.“

Ab 11. August zeigt das Cadillac House verschiedene von Stroke vorgeschlagene Werke. Stroke ist Deutschlands einfluss- und erfolgreichste Messe für aufstrebende zeitgenössische Kunst und begeisterte in den vergangenen sieben Jahren rund 180.000 Besucher.

Außerdem wird das Cadillac House im Rahmen einer Vernissage die Werke fünf noch weitgehend unentdeckter Kunstschaffender ausstellen, die zuvor von einer namhaften Jury der global 800.000 Mitglieder zählenden Künstlerplattform Talenthouse als Sieger erkoren worden sind. Zur Teilnahme aufgerufen sind europäische Künstlertalente, die das Thema Cadillac in einem Andy Warhol nachempfundenen Stil neu interpretieren.

Das Cadillac House in München befindet sich im Isarforum neben dem Deutschen Museum und ist bis 27. August für Besucher täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Cadillac Europe

Cadillac ist seit 1902 ein führender Premium-Automobilhersteller. Das heutige globale Wachstum verdankt Cadillac seinem erweiterten Produktportfolio mit unverwechselbarem Design und fortschrittlichster Technologie. Die europäische Modellpalette umfasst die ATS-Limousine und das Coupé, die CTS-Limousine der oberen Mittelklasse, die ATS-V und CTS-V High Performance-Versionen, den neuen XT5 Premium-Crossover und die Full-Size Premium-Limousine CT6 sowie den Full-Size Premium-SUV Escalade.

Weitere Informationen zu Cadillac finden Sie auf www.cadillac.com. Cadillas Media Website mit allen Informationen, Bildern und Videos www.media.cadillaceurope.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.