PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 21260 (Cadence Design Systems GmbH)
  • Cadence Design Systems GmbH
  • Mozartstrasse 2
  • 85622 Feldkirchen
  • http://www.cadence.com
  • Ansprechpartner
  • Andrea Huse
  • (089) 4563 1726

TSMC und Cadence liefern neuen TSMC-Referenz-Flow für Low-Power-Herausforderungen bei 90 Nanometer und niedriger

Cadence Encounter und Allegro-Plattformen ermöglichen mit TSMC Referenz-Flow 5.0 vollständiges Power Closure sowie Co-Design-Lösung für Chip und Gehäuse für Nanometer-Designs

(PresseBox) (San Jose/Feldkirchen, ) Cadence Design Systems, Inc. (NYSE:CDN) gibt die Integration der digitalen IC-Designplattform Cadence Encounter und der Designplattform für System-Interconnects Cadence Allegro in den TSMC Referenz Flow 5.0 mit sofortiger Verfügbarkeit bekannt. Dieser Referenz-Flow beinhaltet wichtige Cadence-Technologien für Low-Power-Design und Design von Chipgehäusen und verbessert damit die Produktivität und die Designqualität. Der Referenz-Flow ist ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Design-Chain-Zusammenarbeit von TSMC und Cadence und wurde speziell für Designs in der 90 Nanometer Prozesstechnologie von TSMC entwickelt.


Low-Power-Design Der TSMC Referenz-Flow 5.0 adressiert die entscheidenden Nanometerdesign-Anforderungen hinsichtlich Leistungsoptimierung und Power-Integrity innerhalb der Cadence Encounter Plattform durch den Einsatz von Verfahren wie Low-Power-Synthese, mehrere Versorgungsspannungen und Leistungsdomänen, Verlustleistungsoptimierung, Mehrfach-Versorgungspannungen, automatische Power-Grid-Generierung und Signoff mit Spannungsabfallanalyse (IR Drop). Um die Produktivität für den Kunden bei gleichzeitiger Optimierung des Stromverbrauchs zu erhöhen, unterstützt der Referenz-Flow die Kunden bei Low-Power-Designs durch eine Optimierung vom Prototyping bis hin zur Leistungs-/Timing-/Flächenoptimierung. Damit lässt sich für komplexe System-on-Chip-Designs (SoC) mit mehreren Millionen Gattern das Timing Closure verbessern, der Flächenbedarf reduzieren und der Stromverbrauch senken. Der TSMC Referenz-Flow 5.0 beinhaltet Cadence Fire & Ice QX für eine genaue Zellen-basierende 3D-Parasitär-Extraktion für vollständige Chips zur Signalintegritäts-, Timing- und Leistungsanalyse. Cadence VoltageStorm ist mit einer verbesserten Dynamikanalyse auf Gatterebene enthalten, da besonders bei Prozessen mit 90 Nanometer und niedriger ein Kompromiss zwischen dynamischen Lasten und einer Entkopplung der Versorgungsnetze entscheidend ist. Die Low-Power-Lösung des Referenz-Flows beinhaltet auch Cadence Encounter RTL Compiler, Cadence First Encounter, Cadence Encounter Nanoroute und Cadence Encounter Celtic NDC.

Co-Design von Chip und Gehäuse Für das IC-Packaging, einem entscheidenden Faktor in Nanometer-Designs, hat TSMC Cadence Allegro Package Designer in den Referenz-Flow 5.0 integriert und adressiert somit die künftigen Chip-I/O und Flip-Chip-Herausforderungen. Allegro Package Designer ermöglicht ein gemeinsames Design von leistungsfähigen Interconnects über die Domänen IC, Gehäuse und Leiterplatte. Diese Cross-Domain-Möglichkeit unterstützt die Kunden mit Hilfe einer Durchführbarkeitsanalyse und dem Designs des IC-Bump-Arrays oder der Die-Pads im Zusammenhang mit den Gehäuse-Interconnects. Diese Optimierung über mehrere Domänen erlaubt eine Reduzierung der Kosten und eine Beschleunigung der Time-to-Market. Die Allegro-Plattform unterstützt auch eine Co-Design-Methodik, welche die Zusammenarbeit über die gesamte System-Design-Chain fördert. Durch einen einheitlichen Flow unter Berücksichtigung der Constraints über Schaltplaneingabe, Signal- und Leistungs-Integrität und physikalischem Design, ist eine umfassen! de Implementierung von System-Interconnects in Nanometer-Designs möglich.

Verfügbarkeit Der TSMC Referenz Flow 5.0 bietet eine vollständige RTL-to-Package-Lösung und ist über TSMC Online (online.tsmc.com) erhältlich.

Kommentare: "TSMC und Cadence haben sehr eng bei der Entwicklung von vollständigen Design-Lösungen für unsere gemeinsamen Kunden zusammengearbeitet", sagt Genda Hu, Vice President of Corporate Marketing bei TSMC. "Der TSMC Referenz-Flow 5.0 ist eine umfassende Lösung, der wegen der kritischen Aspekte bei 90 Nanometer modernste Cadence-Technologien einsetzt, wie für das Power Closure und die IC-Gehäuse-Optimierung. Als Ergebnis ergibt sich eine Methodik, die speziell auf die Design-Aspekte im Nanometerbereich ausgerichtet ist und die ein schnelleres Erreichen hoher Stückzahlen bei leistungsfähigen Low-Power-Designs ermöglicht."

"Wir nutzen die Cadence Encounter-Software für die Entwicklung führender System-on-Chip ICs, die dann als TSMC-Halbleiter hergestellt werden", sagt Scott Sellers, Vice President of Hardware Engineering, CTO und Mitbegründer von Azul Systems. "Durch die Zusammenarbeit zwischen TSMC und Cadence konnten wir direkt die Chipleistung verbessern, besonders in den Bibliotheken und den Timing Flows, wo wir erfolgreich zusammengearbeitet haben. Wir freuen uns über die Vorstellung des Referenz-Flow 5.0."

"Die führenden Prozesstechnologien von TSMC berücksichtigen die aktuellen Flow-Anforderungen und wir freuen uns, dass die Encounter und Allegro-Plattformen als Schlüsselkomponenten im TSMC Referenz-Flow 5.0 eingesetzt werden", sagt Lavi Lev, Executive Vice President und General Manager der Implementation Division von Cadence. "Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit von Cadence und TSMC können wir die entscheidenden Designrisiken für komplexe SoCs mit mehreren Millionen Gatter berücksichtigen und unseren Kunden erfolgreiche Halbleiter im ersten Durchlauf ermöglichen."

Cadence Design Systems GmbH

Cadence ist der weltweit größte Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für die Entwicklung von elektronischen Geräten und Bauelementen. Namhafte Hersteller von Computer-, Netzwerk-, Wireless-und Consumer-Elektronik setzen die Lösungen des Unternehmens für die Entwicklung elektronischer Systeme und Halbleiter ein. Cadence beschäftigt derzeit ca. 4.800 Mitarbeiter und erreicht in 2003 einen Umsatz von etwa 1,1 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San Jose (USA) verfügt über Vertriebsniederlassungen, Design-Zentren und Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Die Aktien von Cadence werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel CDN gehandelt. Weitere Informationen über das Unternehmen, die Produkte und Services finden Sie unter www.cadence.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.