Cadence eröffnet als erstes EDA-Unternehmen, Forschungs-, Entwicklungs- und Kundensupport-Center in Russland

Eröffnung des neuen Büros in Russland ist Teil der Globalisierungsstrategie von Cadence

(PresseBox) ( San Jose/Feldkirchen, )
Cadence Design Systems, Inc. (NYSE:CDN) gibt im Zuge einer Reihe von strategischen Investitionen in Russland die Eröffnung des ersten Büros von Cadence in Moskau bekannt. Ray Bingham, Chairman of the Board of the Directors von Cadence Design Systems, eröffnete das erste EDA-Forschungs- und Entwicklungszentrum (Electronic Design Automation), das von einem Unternehmen aus Übersee in Russland gegründet wurde.

Dem Büro in Moskau werden mehr als 70 Mitarbeiter angehören, die sich auf die Entwicklung von EDA-Werkzeugen und Methodikdienstleistungen konzentrieren werden. Es dient weiterhin als Sitz von Cadence in Russland für Training, wissenschaftliche Forschungen und größere Ausbildungsprogramme sowie für die lokale Kundenberatung.

Cadence fördert darüber hinaus ein Master-Programm im Bereich Analog/Mixed-Signal System-on-a-Chip-Design am Moscow Institute of Electronic Technology (MIET). Dieses Gemeinschaftsprogramm soll der Hightech-Industrie Russlands zu gute kommen und einen kontinuierlichen Strom von Magister-Absolventen mit führenden Fähigkeiten im Bereich des Elektronikdesigns hervorbringen.

Mirantis, Inc., ein Unternehmen aus Foster/Kalifornien hat Cadence über die letzten 3 Jahre als Unternehmensberatung in Russland unterstützt und maßgeblich an der Eröffnung des Cadence Technology Development Center in Moskau mitgewirkt.

Das Moskauer Büro von Cadence befindet sich in Ulica Bolshaya Ordynka, dom 44, stroeni 4, 3 floor, 119017 Moskau.

Statements:
„Russland hat sich zu einem hervorragendem Zentrum für Elektronikdesign entwickelt, und inzwischen haben sich viele der weltweit führenden Technologieunternehmen hier nieder gelassen“, so Bingham. „Es gibt viele außerordentlich begabte Elektronikentwickler und Ingenieure in Russland. Dieses Forschungs- und Entwicklungszentrum wird eines der Grundsteine im Bereich der Elektronikentwicklung in diesem Land werden. Cadence wird als Technologieführer das Wachstum in Russland weiterhin unterstützen.“

Mike Fister, der am 12. Mai zum President und CEO von Cadence ernannt wurde, fügt hinzu: „Cadence ist ein weltweiter Anbieter von EDA-Technologien und Dienstleistungen und wir müssen überall da vertreten sein, wo auch unsere Kunden sind. Ich freue mich, dass wir mit dieser jüngsten Investition nicht nur unsere Kunden in Russland sondern auch die Mikroelektronik­industrie des Landes unterstützen können.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.