Präzises Customizing: Lagerverwaltung nach Maß

Die Cpro Industry Projects & Solutions GmbH sorgt mit einem maßgeschneiderten Warehouse-Management-System für effiziente Warenein- und -ausgangsprozesse beim führenden Werkzeughersteller MAPAL Dr. Kress KG

Ratingen, (PresseBox) -  

Bohren, Drehen, Fräsen, Spannen – damit die Präzisionswerk-zeuge von MAPAL effizient und ohne Zeitverlust ein- und ausgelagert werden können, benötigte das Unternehmen ein auf seine Sonderprozesse angepasstes Lagerverwaltungs-system – eine Standardlösung war keine Option!

Entschieden hat sich MAPAL für die Neueinführung der Softwarekomponente SAP Ware-house Management (WM), die das SAP Beratungshaus Cpro INDUSTRY implementiert und auf die kundeneigenen Prozesse zugeschnitten hat.

So unterstützte die Cpro INDUSTRY das Unternehmen unter anderem bei der Gestaltung einheitlicher Prozesse für den neuen Zentralversand und zu anderen Fachbereichen, wie zum Beispiel Fertigung, Bestandsführung und Versand. „Beim Customizing war es besonders wichtig, dass wir nahe am SAP-Standard bleiben. Die Sonderentwicklungen und Anpassungen mussten zum bestehenden System passen", erklärt Robert Schmeling, Projektleiter Cpro INDUSTRY.

An das Lagerverwaltungssystem wurden 11 Kardex-Liftsysteme angebunden, die über Queue-Steuerungen zur Ein- und Auslagerung bedient werden. Zudem hat die Cpro INDUSTRY einen Versandlagerplatzmonitor entwickelt, der übersichtlich anzeigt, welche Lieferungen zum Verpacken bereitstehen. Eine KEP-Anbindung ermöglicht darüber hinaus eine schnittstellen-freie Kommunikation mit dem Lagerverwaltungssystem, so dass keine separaten KEP-Subsysteme benötigt werden.

Im Einzelnen implementierte die Cpro INDUSTRY Warenein- und -ausgangsprozesse, interne Lagerprozessen sowie die Anbindung von mobilen Endgeräten an SAP – stets unter Berück-sichtigung der bestehenden Prozesse.

Mit diesen Lösungen kann MAPAL nun jederzeit seine kompletten Lagerplatzbestände einsehen, Kardex-Liftsysteme automatisch ansteuern und zukünftig den neuen Zentralversand für weitere zur Firmengruppe gehörende Unternehmen nutzen. Zudem profitiert MAPAL durch die Cross-Docking-Abwicklung von vereinfachten Lagerprozessen, indem Ware aus dem Wareneingang direkt für den Warenausgang verwendet werden kann.

„Mit der Arbeit und dem Support der Cpro INDUSTRY waren wir äußerst zufrieden. Besonders geschätzt haben wir die zuverlässige und fachlich kompetente Umsetzung von Teilprozessen sowie die umfassende Go-Live-Betreuung. Endlich müssen wir nicht mehr mit Subsystemen arbeiten, da nun alles auf SAP läuft", erklärt Matthias Vossler, Leiter Logistik, MAPAL Dr. Kress KG.

Cpro Industry Projects & Solutions GmbH

Die Cpro Industry Projects & Solutions GmbH ist langjähriger SAP Gold Partner und Spezialist für die Integration von SAP-Lösungen. Die SAP-Unternehmensberatung mit Standorten in Hamburg, Ratingen, Bielefeld, Bad Nauheim, München und Backnang wurde im Jahr 2004 in Hamburg gegründet und beschäftigt heute rund 190 Mitarbeiter. Derzeit betreut die Cpro INDUSTRY über 170 Kunden aus den Branchen Handel & Logistik, Industrie und Dienstleistungen. Zu den hundertprozentigen Tochtergesellschaften der Cpro INDUSTRY zählen die Cpro conlog GmbH und die Cpro IoT Connect GmbH sowie die untersee Unternehmensberatung GmbH und die untersee GmbH. Mehr Informationen unter www.cpro-ips.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.