PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 891421 (C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG Dichtungstechnik)
  • C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG Dichtungstechnik
  • Gehrstücken 9
  • 25421 Pinneberg
  • http://www.cog.de
  • Ansprechpartner
  • Marie Möller
  • +49 (4101) 5002-61

Veranstaltungshinweis der O-Ring Akademie®

Seminar

(PresseBox) (Pinneberg, ) Der unabhängige Hersteller für Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens – kurz COG genannt – schult seit vielen Jahren erfolgreich Mitarbeiter verschiedener Firmen. Das komplexe Dichtungsthema betrifft und interessiert branchenübergreifend diverse Abteilungen in den Unternehmen und deshalb hat COG die O-Ring Akademie® gegründet. Diese bietet sowohl sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über das komplexe Thema O-Ringe kompakt und fundiert fortzubil­den.

Im Jahr 2018 finden folgende Seminare statt.


Halbjahr 2018



Kompaktseminar"Einblicke in die Praxis der Profis. Unscheinbar komplex: O-Ringe im Detail erklärt."


Termin:  19. April 2018


Intensivseminar"Expertenwissen O-Ringe. Anspruchsvolle Bauteile richtig einsetzen inkl. Prüfung und Schadensanalyse"


Termin:  20. und 21. Juni 2018


Halbjahr 2018



Kompaktseminar "Einblicke in die Praxis der Profis. Unscheinbar komplex: O-Ringe im Detail erklärt."


Termin:  27. September 2018


Intensivseminar "Expertenwissen O-Ringe. Anspruchsvolle Bauteile richtig einsetzen inkl. Prüfung und Schadensanalyse"


Termin:  7. und 8. November 2018


Inhalte der Seminare siehe bitte S. 2 f.


Inhalte der Seminare

Kompaktseminar

"Einblicke in die Praxis der Profis. Unscheinbar komplex: O-Ringe im Detail erklärt."

Datum: 19. April 2018 oder 27. September 2018
Dauer: 9:00 bis ca. 16:30 Uhr
Zielgruppe: Entwickler, Konstrukteure, Techniker, Anwender, kaufmännische Entscheider Seminargebühr: € 490,- zzgl. MwSt.

Themenüberblick:


Einbauarten und Wirkungsweisen von O-Ringen
Vor- und Nachteile von verschiedenen Elastomerdichtungswerkstoffen
Anwendungsgebiete verschiedener Elastomerdichtungswerkstoffe
Thermische und physikalische Eigenschaften
O-Ring-Prüfverfahren
Inklusive Produktionsrundgang
Werkstoff-Zulassungen und -Freigaben
Normen (z. B. DIN ISO 3601)
Kostenzusammensetzung & Möglichkeiten zur Kostenreduzierung


Intensivseminar:"Expertenwissen O-Ringe.
Anspruchsvolle Bauteile richtig einsetzen inkl. Prüfung und Schadensanalyse."

Datum: 20. – 21. Juni 2018 und 7. - 8. November 2018

Dauer:   Tag 1 9:00 bis ca. 16:30 Uhr

              Tag 2 9:00 bis ca. 15:30 Uhr

Zielgruppe: Entwickler, Konstrukteure, Techniker,  Anwender

Seminargebühr:  € 750,- zzgl. MwSt.

Themenüberblick:

Tag 1


Aufgabe und Funktionsweise einer O-Ring Dichtung
Einbauarten und Wirkungsweisen von O-Ringen
Elastomer-Werkstoffkunde
Vor- und Nachteile von verschiedenen Elastomerdichtungswerkstoffen
Anwendungsgebiete verschiedener Elastomerdichtungswerkstoffe
Elastomer-Werkstoffprüfung
O-Ring-Prüfverfahren
Schadensanalyse von Elastomeren Dichtungen inkl. Schadensmuster:



Herstellungsfehler
Anwendungsfehler


Tag 2


Praktische Übung in der Schadensanalyse
Fehleranalyse mit Zuordnung zu Schadensmustern
Laborbesichtigung inkl. Laborvorführungen und Übungen
u. a. typische Verfahren zur Messung der Härte und des Weiterreißwiderstandes
Kontrollmechanismen zur Qualitätssicherung
Werkstoff-Zulassungen und -Freigaben
Normen (z. B. DIN ISO 3601)
Kostenzusammensetzung und Möglichkeiten zur Kostenreduzierung
Produkttrends/Aussichten


Umfassendere Informationen finden Sie unter: www.O-Ring-Akademie.de oder schreiben Sie eine E-mail an: seminar@o-ring-akademie.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.