Neue BYK Produkte gewinnen Ringier-Auszeichnung

(PresseBox) ( Wesel/Schanghai, )
BYK-3480 und BYK-3481 – beide BYK Additive verfügen über perfekte Eigenschaften zur signifikanten Reduktion der statischen Oberflächenspannung und Entschäumung in wässrigen Systemen – wurden kürzlich von Ringier mit dem „Ringier Technology Innovation Award 2020“ in der Kategorie „Coatings Industry“ ausgezeichnet.

Weltweit verstärkt sich der Trend über alle Anwendungen hinweg hin zu wasserbasierten und VOC-armen Beschichtungsstoffen. Zunehmend besteht dabei die Herausforderung, diese im Bereich der allgemeinen Industrielacke mit hohem Glanz und gutem Verlauf auf meist unpolaren Substraten auszubauen. Zudem soll eine gute Benetzung auf metallischen Substraten, die oft unrein sind oder sogar ölige Verunreinigungen aufweisen, ermöglicht werden. BYK-3480, besonders empfohlen für pigmentierte Systeme, und BYK-3481, bestens geeignet für Klarlacke, bieten in wässrigen Systemen das perfekte Produktprofil, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten auf der Basis von Silikontensiden sind diese beiden BYK Additive Silikontenside für wässrige Systeme mit guten Entschäumungseigenschaften. Sie können in jedem wasserbasierten System verwendet werden – zum Beispiel Zweikomponenten-PU, Zweikomponenten-Epoxid, Styrol-Acrylat-Emulationen, wässrige Einbrennsysteme, wässrige UVSysteme. Beide Additive bieten somit ein ausgewogenes Eigenschaftspaket: Entschäumung, Substratbenetzung und Verlauf zur gleichen Zeit.

Nach Erhalt kommentierte He Ji Dong, BYK Greater China Business Line Manager Lackadditive, die Auszeichnung: „Mit den steigenden Anforderungen an die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und an den Umweltschutz beschleunigt die Lackindustrie ihre Entwicklungen bei wasserbasierten, emissionsarmen und anderen Formen umweltfreundlicher Systeme.

Die Nachfrage nach wasserbasierten Produkten mit einzigartigen Eigenschaften hat also ein hohes Potenzial. Und BYK-3480 und BYK-3481 sind ein Beispiel dafür, wie solche Anforderungen erfüllt werden können.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.