BYK vollzieht den Erwerb von PolyAd Services

Wesel, (PresseBox) - BYK hat den Erwerb des Kunststoff-Additivherstellers PolyAd Services vollzogen. Die Akquisition war am 1. Februar 2017 angekündigt worden. Sie ist eine strategische Stärkung des Segments Kunststoffadditive von BYK. Zur Übernahme gehören zwei operative Gesellschaften in den USA und Deutschland und eines Entwicklungs- und Produktionsstandortes in den USA. PolyAd Services bietet als ein Entwickler und Hersteller von Additivlösungen für den globalen Kunststoffmarkt innovative Produkte für unterschiedlichste Branchen an, wie zum Beispiel der Automobil-, Bau-, Verpackungs- sowie der Elektronikindustrie.

„Wir freuen uns, unsere neuen Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu können, um gemeinsam mit ihnen unseren Kunden ein individualisiertes, spezialisiertes und übergreifendes Portfolio an Kunststoffadditiven zur Verfügung stellen zu können," so Business Line Leiter Thorsten Kröller.

Über BYK Additives & Instruments:

BYK Additives & Instruments ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Additive und Messinstrumente. Additive sind chemische Zusatzstoffe, die – schon in geringen Mengen dosiert – Produkteigenschaften wie die Kratzfestigkeit oder den Glanz von Oberflächen verbessern. Das Fließverhalten von flüssigen Materialien lässt sich durch Additive so einstellen, dass optimale Bedingungen für problemlose Herstell- und Applikationsprozesse gegeben sind.

Die Lack-, die Druckfarben- und die Kunststoffindustrie gehören zu den Hauptabnehmern von BYK Additiven. Doch auch bei der Fördertechnik Öl & Gas, der Herstellung von Pflegemitteln, der Herstellung von Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie in der Bauchemie verbessern BYK Additive die Produkteigenschaften und Herstellprozesse. Prüf- und Messinstrumente von BYK beurteilen effektiv die Qualität von Farbe, Glanz und Erscheinungsbild sowie die physikalischen Eigenschaften von Lack-, Kunststoff- und Papierprodukten und sind wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung.

Als weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen verfügt BYK über Produktionsstätten in Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau, Bensheim und Geretsried (Deutschland), Deventer, Denekamp, Nijverdal (Niederlande), Widnes (Großbritannien), Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Rochester Hills, St. Louis (USA) und Tongling (China). Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.100 Mitarbeiter und gehört zur ALTANA Gruppe.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.byk.com/presse

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.