PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189023 (BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.)
  • BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.
  • Reinhardtstraße 29b
  • 10117 Berlin
  • http://www.bvmed.de/
  • Ansprechpartner
  • Manfred Beeres
  • +49 (30) 246255-20

MedInform-Konferenz „Krankenhaus-Management“ am 26. September 2008 in Berlin

(PresseBox) (Berlin, ) Gemeinsame Strategien von Krankenhäusern und MedTech-Unternehmen, um trotz steigenden Kostendrucks eine qualitativ hochwertige Versorgung der Klinikpatienten mit modernen Medizintechnologien sicherzustellen: Das ist das Thema der MedInform-Konferenz "Krankenhaus-Management - Sind Unternehmen und Krankenhäuser für den Wettbewerb gut aufgestellt?" am 26. September 2008 in Berlin. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 Euro. Programm und Anmeldung im Internet unter: www.bvmed.de (Veranstaltungen).

Die Veranstaltung richtet sich an das Krankenhaus-Management, den Vertrieb, das Marketing medizintechnischer Unternehmen sowie an interessierte Krankenkassenvertreter - zur Vorbereitung auf den Kassenwettbewerb nach Einführung des Gesundheitsfonds.

Was ist sowohl für Unternehmen als auch für die Krankenhäuser, Klinikkonzerne und Einkaufsgemeinschaften im Rahmen des Einkaufs moderner Medizintechnologie angesichts immer knapper werdender Mittel zu beachten? Wie kann im Einkaufsbereich mehr Verbindlichkeit hergestellt werden? Wie gehen die Unternehmen mit zusätzlichen Dienst- und Serviceleistungen um? Welche Möglichkeiten haben Krankenhausmanager ein "Mehr" herauszuhandeln? Können diese Leistungen außerhalb der vereinbarten Preise zusätzlich vergütet werden? Das sind einige der Fragen, die die Konferenz beantworten soll.

Es lohnt sich zudem, einen Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen zu werfen. Das europäische Vergaberecht schließt teilweise bisher praktizierte Verfahrensweisen aus. Unter bestimmten Voraussetzungen sind z. B. Einkaufsgemeinschaften verpflichtet, die Beschaffungen auszuschreiben.

Referenten der MedInform-Konferenz sind:

-Prof. Dr. Axel Ekkernkamp, Geschäftsführer des Unfallkrankenhauses Berlin

-Dr. Oliver Esch, Rechtsanwalt bei Osborne Clarke Rechtsanwälte in Köln

-Dr. Hans Georg Faust, Mitglied des Deutschen Bundestages, Stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsgesundheitsausschusses

-Detlev Heins, Bereichsleiter Politik der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)

-Anton J. Schmidt, Vorstand der P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft in München

-Otmar Wawrik, Senior Vice President Marketing Sales Central Europe bei der AESCULAP AG in Tuttlingen

Moderiert wird die Informationsveranstaltung zum Krankenhaus-Management von Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Mitglied des Vorstandes des BVMed.

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband rund 220 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche. Im BVMed sind u. a. die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Gesundheitsausgaben im Bereich der Medizinprodukte betragen in Deutschland über 22 Mrd. Euro. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt rund 170.000 Menschen.