PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 121726 (Business Objects Deutschland GmbH)
  • Business Objects Deutschland GmbH
  • Kölner Str. 259
  • 51149 Köln
  • http://www.businessobjects.com
  • Ansprechpartner
  • Andreas Stangl
  • +49 (89) 959493-311

Business Objects unter den Top-3 im Corporate Performance Management

Marktdaten von Gartner belegen schnelles Wachstum durch Übernahmen und Innovationen im EPM-Bereich

(PresseBox) (Köln, ) Business Objects gehört laut den unabhängigen Analysten von Gartner, Inc. zu den drei größten Anbietern im Markt für das Corporate Performance Management (CPM). Grund hierfür sind die gezielten Unternehmensübernahmen in der zweiten Jahreshälfte 2006 und in 2007, wie Gartner in seinem Report „Market Share: CPM Suites Software, Worldwide 2006, Composite View“ ausführt. Gemäß dem Report verfügte Business Objects 2006 nach den Akquisitionen der CPM-Spezialisten Cartesis und ALG Software über einen Marktanteil von 8,9 Prozent weltweit. Das von Gartner analysierte Marktsegment Corporate Perfomance Management deckt jene Lösungen mit ab, die bei Business Objects unter der Bezeichnung Enterprise Performance Management (EPM) entwickelt und vermarktet werden.

„Diese Führungsposition im EPM-Markt zeigt, dass wir Finanzvorständen die umfassendste integrierte EPM-Suite anbieten können“, erklärte Trevor Walker, Vice President Product Marketing bei Business Objects. „Wir haben dies dem Markt und unseren Kunden auch kürzlich durch die Präsentation unserer EPM-Roadmap unter Beweis gestellt, für die wir sehr schnell die Technologien und die Expertise von Business Objects, Cartesis, ALG und SRC kombiniert haben. So bieten wir unseren Kunden einen spürbaren Mehrwert, durch den wir uns auch weiterhin in diesem expandierenden Markt vom Wettbewerb absetzen werden.“

Die Business Objects EPM Suite ist heute bereits bei mehr als 6.000 Kunden im Einsatz und sorgt dort für eine hohe Datenqualität und Verlässlichkeit. Hierzu nutzt sie ein Integriertes Datenmodell (IDM), um den maximalen Nutzen zu erzielen. Herkömmliche, isolierte ERP-Systeme sind primär für Datentransaktionen ausgelegt, sie sind zudem teuer und zu unflexibel, um auf die schnell wechselnden Anforderungen im Performance Management zu reagieren. Aus diesem Grund hat Business Objects die EPM Suite als flexible und unabhängige Lösung konzipiert. Gemäß dem Gartner-Report sind „[…] Budgetierung, Planung und Prognosen noch immer die am weitesten verbreiteten Komponenten von CPM-Suites. Aber getrieben von eher strategisch ausgerichteten Initiativen sind Scorecards und Dashboards immer populärer geworden.“ Business Objects bietet seinen Kunden eine integrierte EPM-Lösung an, die ihnen einen klaren Überblick über die wichtigsten Kennzahlen gewährt, auch wenn diese Daten aus verschiedenen, getrennten Systemen stammen.

Gartner berichtet, dass der Markt für CPM-Software 2006 um 20,2 Prozent auf 1,55 Milliarden US-Dollar gewachsen ist, hauptsächlich „[…] getrieben von den steigenden Anforderungen an Genauigkeit und Compliance im Finanzberichtswesen.“ Weitere Informationen zum Gartner-Report „Market Share: CPM Suites Software, Worldwide 2006, Composite View“ finden sich auf der Website von Gartner unter www.gartner.com.

Business Objects Deutschland GmbH

Business Objects gehört zu den Pionieren im Markt für Business Intelligence (BI). Der weltweit führende Anbieter für Business Intelligence-Software eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten durch intelligenten Umgang mit Informationen. Das Unternehmen bietet eine Kombination aus innovativen Technologien, Beratung und Schulungen. Dadurch versetzt Business Objects Unternehmen aller Größen in die Lage strategische Entscheidungen auf Basis intelligenter, genauer und zeitnaher Informationen zu fällen. Zudem verfügt das Unternehmen über das branchenweit stärkste Partner-Netzwerk.

Das Unternehmen mit Hauptsitzen im kalifornischen San Jose und in Paris hat 43.000 Kunden weltweit. Business Objects ist an der NASDAQ (BOBJ) und an der Euronext in Paris (ISIN: FR0004026250 – BOB) notiert.

Business Objects ist in Zentraleuropa mit Niederlassungen in Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien, Zürich und Nyon vertreten. Weitere Informationen zu Business Objects sind unter www.businessobjects.de erhältlich.