PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 894339 (Business France)
  • Business France
  • Martin-Luther-Platz 26
  • 40212 Düsseldorf
  • https://www.youbuyfrance.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Louise Lahouste
  • +49 (211) 30041-350

Biotechnologie und Labortechnik aus Frankreich auf der Analytica

Eine starke französische Teilnahme wird auf der Analytica 2018 erwartet - der internationalen Leitmesse für Analytik, Labortechnik, Biotechnologien und Life Sciences

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der französische Markt erwirtschaftet insgesamt 1,7 Milliarden Euro. Die französischen Hersteller rund 600 Millionen Euro, davon mehr als 50 Prozent im weltweiten Export. Rund 3.000 Beschäftigte in rund vierzig Unternehmen sind in dieser Schlüsselindustrie beschäftigt.

Viele davon sind innovative KMU, die sich eng am Bedarf ihrer Kunden orientieren und teilweise in Marktnischen tätig sind. Die Forschung in Frankreich zeichnet sich durch eine hohe Erfindungskapazität im Bereich der instrumentellen Ausrüstungen aus. Die Ausschöpfung dieser Innovationskraft ist jedoch noch begrenzt, da sie eine Industrialisierung und Kommerzialisierung der Produkte voraussetzt.

Hier wollen Fabrilabo und Business France Abhilfe schaffen und unterstützen die kleinen und mittelständischen Betriebe dabei, ihre Präsenz im Ausland zu stärken, zum Beispiel auf internationalen Messen wie der Analytica in München. Das Ziel der Unternehmen besteht dabei darin, sowohl Kontakte zu Kunden, aber auch zu Vertretern und Vertriebspartnern in Deutschland und weltweit aufzubauen.

Die auf dem Münchner Branchentreff vorgestellten Instrumente, Geräte und Laborausrüstungen kommen in Forschungs-, Innovations-, Qualitäts- und Prüflabors zum Einsatz, die maßgeblich zur wirtschaftlichen Entwicklung so unterschiedlicher Bereiche wie zum Beispiel der Chemie -, Umwelt-, und Lebensmittelindustrie, der Biotechnologie oder der Medizin beitragen.

Der Gemeinschaftsstand wird von Business France, der französischen Agentur für internationale Unternehmensentwicklung, in Zusammenarbeit mit der Berufskammer der Hersteller und Lieferanten von Laborgeräten Fabrilabo organisiert

Das sind die Unternehmen auf dem französischen Gemeinschaftsstand in Halle 1 A1.129 und A1.131 im Schnelldurchlauf:

ALYTEC: ein Team von erfahrenen Chemikern und Technikern stellt den Gasdiluter-Mischer GasMix™ her, die die Zubereitung von Eichgasmischungen ermöglicht.

APIX ANALYTICS: eine neue Generation von Multigas-Analysatoren mit herkömmlichen Technologien für Industrie- und Umweltanwendungen. www.apixanalytics.com

BIOWEST: Leader im Bereich Sammlung von Tierseren. www.biowest.net

FAMECO: Instandsetzung von chromatographischen und spektroskopischen Analysegeräten. www.fameco.eu

INTERCHIM: In der Wissenschaft tätiges, multinationales französisches Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungslabors. www.interchim.com

INTERSCIENCE: Hersteller von mikrobiologischen Analysen, von der Präparation der Proben bis hin zur Keimzahlbestimmung. www.interscience.fr

KEP TECHNOLOGIES: Herstellung von elektronischen und/oder mechanischen Teilen und Baugruppen, Entwicklung von industriellen Lösungen, Entwurf und Herstellung von Mess-, Prüf- und Testgeräten. www.kep-technologies.fr

LAB SCIENCE: Technische Expertise im Bereich Entwurf, Zertifizierung und Instandhaltung von Umgebungen in kontrollierter Atmosphäre. amacedo@lab-science.eu

MIL’S: Herstellung von Vakuumpumpen und -systemen (Luft und Sauerstoff). www.mils.fr

MINITUBES: Spezialist für Miniaturpräzisionsrohre und Rohrkomponenten. www.minitubes.com

PRAT DUMAS: Herstellung von Kreppfiltern und Papierfiltern aller Art für Labors und die Industrie. www.pratdumas.fr

SAFAS: Wissenschaftliche Hightech-Instrumente, hauptsächlich Spektrofotometer, Spektralfluorometer, Luminometer, Mikroplattenleser, Quecksilber- und Kohlenwasserstoff-Analysatoren usw.www.safas.com

WYNSEP: Modulare Kapillarelektrophorese-Instrumente für vielseitige Anforderungen und Anwendungen (Kontrolle von Medikamenten und Lebensmitteln sowie Überwachung der Wasserqualität). www.wynsep.com

Business France

Business France ist die französische Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft. Aufgabe von Business France ist die internationale Unternehmensentwicklung, Exportförderung und Werbung, um Frankreich in das Interesse internationaler Investoren zu rücken. Die Agentur fördert die Attraktivität und das wirtschaftliche Image Frankreichs, seiner Unternehmen und seiner Regionen. Darüber hinaus verwaltet und entwickelt sie das internationale Freiwilligenprogramm in Unternehmen "VIE" (Volontariat International en Entreprise). Business France entstand am 1. Januar 2015 aus der Fusion von Invest in France und Ubifrance. Das Unternehmen verfügt über 1.500 Mitarbeiter in Frankreich und 70 anderen Ländern und wird zudem von einem Netzwerk aus öffentlichen und privaten Partnern unterstützt. Weitere Informationen unter: www.businessfrance.fr

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.