PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 244381 (burgbad GmbH)
  • burgbad GmbH
  • Am Donscheid 3
  • 57392 Schmallenberg
  • http://www.burgbad.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (2974) 9617-0

burgbad AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2008

(PresseBox) (Bad Fredeburg, ) .
- Umsatz und operatives Ergebnis über Vorjahr
- Deutlich positives Konzernergebnis durch einmaligen, nicht liquiditätswirksamen Steueraufwand belastet
- Auftragseingänge in den ersten beiden Monaten 2009 liegen leicht unter Vorjahr

Die burgbad AG, der europäische Marktführer für Badmöbel im Premiumbereich, gibt die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2008 bekannt.

Das Unternehmen übertraf trotz der weltweit angespannten Weltwirtschaftslage die Umsatzerlöse des Vorjahres. "Vor allem unsere Produktinnovationen und neuen Gäste-/ Kleinbad-Lösungen fanden großen Anklang bei den Kunden", erläutert Karl-Heinz Wennrich, Vorstandsvorsitzender der burgbad AG, die positive Geschäftsentwicklung. Nach vorläufigen Berechnungen stieg der Umsatz in 2008 um 7,9% auf 79,5 Mio. EUR (Vorjahr: 73,7 Mio. EUR). Das voraussichtliche Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT) stieg dabei um 10,1% von 7,9 Mio. EUR auf 8,7 Mio. EUR in 2008. Durch einen einmaligen, nicht liquiditätswirksamen Steueraufwand von 1,6 Mio. EUR wurde das Ergebnis zusätzlich belastet, so dass sich nach vorläufigen Berechnungen der deutlich positive Jahresüberschuss auf 4,3 Mio. EUR belief (Vorjahresergebnis: 6,3 Mio. EUR). Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,23 EUR (Vorjahr: 1,80 EUR).

In den ersten beiden Monaten 2009 waren die Auswirkungen der Finanzkrise insbesondere auf den Auslandsmärkten spürbar. Insgesamt lagen die Auftragseingänge leicht unter dem Vorjahresniveau. Damit entwickelte sich burgbad besser als der Markt.