Alina Bähr übernimmt Chefredaktion von BUNTE.de

(PresseBox) ( München, )
Alina Bähr (34) wird neue Chefredakteurin von BUNTE.de. Bähr verantwortet ab dem 15. Oktober 2021 die Weiterentwicklung des unter dem Dach des digitalen Publishers BurdaForward beheimateten People-Portals. Die gebürtige Berlinerin war davor bereits in verschiedenen Funktionen für BurdaForward tätig, unter anderem als stellvertretende Nachrichtenchefin und als Head of Entertainment von FOCUS Online.

Neben der inhaltlichen Verantwortung für BUNTE.de wird Bähr zusammen mit Isabella Kurth das Brand Management der Marke verantworten. “Wir werden Deutschlands größte People-Marke noch konsequenter ins Digitale übersetzen, um noch mehr Menschen mit unseren Inhalten erstklassig zu unterhalten. Ich freue mich, dass wir Alina Bähr für diese Aufgabe gewinnen konnten. Als profilierte Unterhaltungsjournalistin mit hoher Digital-Expertise ist sie unsere absolute Wunschbesetzung”, sagt Florian Festl, der neben seiner Rolle als Chefredakteur von FOCUS Online das neu geschaffene Brand Desk bei BurdaForward leitet.

Alina Bähr sagt: “Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit vielen kreativen Kolleg:innen die Marke BUNTE.de aufs nächste Level zu heben, inhaltlich zu stärken und weiter voranzutreiben.”

Bähr begann ihre journalistische Laufbahn als Kultur-Reporterin der BZ und der BZ am Sonntag. Sie volontierte bei der Burda-Marke Super Illu. Zwischenzeitlich arbeitete sie bei Watson als leitende Redakteurin für den Bereich Unterhaltung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.