Präsident Quick begrüßt Einigung zur Infrastrukturfinanzierungsgesellschaft

Bonn, (PresseBox) - Mit der gestrigen Einigung haben Union und SPD den Weg zur Infrastrukturfinanzierungsgesellschaft geebnet. BWVL-Präsident Quick dazu: „Wir begrüßen, dass die Koalitionäre sich trotz des bereits begonnenen Bundestagswahlkampfs doch noch auf eine ‚Autobahngesellschaft’ geeinigt haben. Die Gesellschaft bietet die Möglichkeit, Bundesautobahnen effizient zu betreiben und Bauvorhaben zügiger umzusetzen. Dies ist nach unserer Auffassung ein Schritt in die richtige Richtung.“

Ziel der Infrastrukturgesellschaft muss es aber sein, Infrastrukturvorhaben langfristig und mit Effizienzgewinnen planen zu können. BWVL-Hauptgeschäftsführer Labrot mahnt daher: „Um die Bauvorhaben mehrjährig planen zu können, müssen die Mauteinnahmen als entrichtetes Nutzungsentgelt direkt an die Autobahngesellschaft fließen. Nur so können Projekte langfristig und sicher geplant werden.“

Darüber hinaus gäbe es keinen Grund, die Gesellschaft, wie von einigen Experten gefordert, mit Bundesschulden zu belasten. Die Straßennutzer hätten seit Jahren mehr in die Haushaltskassen eingezahlt, als im Gegenzug in die Infrastruktur investiert worden sei, so Präsident Quick.

Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik e.V.

Der BWVL e.V. ist einer der führenden Unternehmensfachverbände für Transport und Logistik. Seit 1955 vertritt der BWVL engagiert und wirksam die gemeinsamen logistischen Interessen von Industrie- und Handelsunternehmen gegenüber der Politik und in der Wirtschaft.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.