BWVL veröffentlicht "Eckpfeiler Verkehrspolitik 2017+"

Bonn, (PresseBox) - Im Zuge der Bundestagswahl 2017 hat der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik e. V.  die „Eckpfeiler Verkehrspolitik 2017+“ veröffentlicht. Die Eckpfeiler stellen die zentralen Forderungen der Mitgliedsunternehmen und -verbände für den Bereich Transport und Logistik dar. Das Positionspapier gliedert sich in sechs Eckpunkte, die nach Ansicht des BWVL für den Erfolg der deutschen Logistik und Wirtschaft im europäischen Binnenmarkt entscheidend sind. Die zentralen Forderungen auf einen Blick:


Dienstleistungsfreiheit und freier Warenverkehr



EU-einheitliche Regelungen zu Arbeitnehmerentsendung und Sozialvorschriften
Präzisierung bestehender Kabotageregelungen
Effektive und EU-einheitliche Kontrollmechanismen



Verkehrsinfrastruktur



Verkehrsträgerübergreifende, funktionierende Verkehrsinfrastruktur
Schaffung von zweckgebundenen Finanzierungskreisläufen
Nutzerfinanzierung durch alle Verkehrsteilnehmer
Keine Anlastung weiterer externer Kosten



Mautharmonisierung



Einhaltung des politischen Harmonisierungsversprechens
Unbürokratische und breite Förderung der mautpflichtigen Unternehmen
Rechtssichere Weiterführung des bewährten Maßnahmenkatalogs



Fachkräftemangel



Gezielte Fördermaßnahmen für Ausbildungsbetriebe
Attraktivitätssteigerung des Berufsbildes „Berufskraftfahrer“
Imagekampagnen von Politik und Wirtschaft



Nachhaltigkeit des Transports



Verhältnismäßige und realistische Klimaschutzziele
Gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der CO2 Bilanz (Technik, Effizienz, Förderung)



Digitalisierung in der Logistikwirtschaft



Flächendeckende, zukunftsfähige und belastbare digitale Infrastruktur
Nutzung elektronischer Transportdokumente
Rahmenbedingungen für das Nutzfahrzeug der Zukunft


„Mit unseren Eckpfeilern zur Verkehrspolitik 2017+ stellen wir gegenüber der Politik zusammenfassend unsere zentralen Forderungen dar, um die Wettbewerbsfähigkeit im europäischen Binnenmarkt zu sichern“, so BWVL-Präsident Jochen Quick zur Veröffentlichung.

Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik e.V.

Der BWVL e.V. ist einer der führenden Unternehmensfachverbände für Transport und Logistik. Seit 1955 vertritt der BWVL engagiert und wirksam die gemeinsamen logistischen Interessen von Industrie- und Handelsunternehmen gegenüber der Politik und in der Wirtschaft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.