PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 49929 (Bundesverband Musikindustrie e.V.)
  • Bundesverband Musikindustrie e.V.
  • Reinhardtstraße 29
  • 10117 Berlin
  • http://www.musikindustrie.de
  • Ansprechpartner
  • Hartmut Spiesecke
  • 030/ 59 00 38-22

Umsatz von Musikdownloads steigt weltweit auf mehr als eine Milliarde US-Dollar

IFPI stellt internationalen Digital Music Report 2006 vor

(PresseBox) (Berlin, ) Die weltweiten Umsätze mit Musikdownloads haben sich 2005 im Vergleich zum Vorjahr auf rund 1,1 Milliarde US-Dollar verdreifacht. Hierin sind sowohl legale Musikdownloads aus dem Internet als auch über das Mobiltelefon enthalten. „Damit ist Musik der wichtigste Inhalt für legale Online-Dienste“, erklärt Michael Haentjes, Vorsitzender der Deutschen Phonoverbände.

Weltweit wurden 2005 rund 420 Millionen Downloads aus legalen Internetangeboten gezählt. Daneben haben sich Mobiltelefone als Musikabspielgeräte durchgesetzt; der Umsatz hierfür wird mit rund 400 Millionen US-Dollar beziffert. Die Zahl der weltweit angebotenen Songs ist auf 2 Millionen gestiegen. Dies alles belegt die Kraft dieses Musiksegments, das im vergangenen Jahr stark gewachsen ist.

„Die Entwicklung dieses Marktsegmentes ist erfreulich, wenn auch auf noch niedrigem Niveau. Schon längst ist der digitale Musikvertrieb ein selbstverständlicher Teil des gesamten Musikmarktes geworden“, erklärt Michael Haentjes. „Jede legale Musikauswertung wird von uns ausdrücklich unterstützt.“

Der komplette Digital Musik Report kann unter www.ifpi.org kostenlos heruntergeladen werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.