PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 131580 (Bundesverband Musikindustrie e.V.)
  • Bundesverband Musikindustrie e.V.
  • Reinhardtstraße 29
  • 10117 Berlin
  • http://www.musikindustrie.de
  • Ansprechpartner
  • Jeannie Foitzik
  • +49 (30) 590038-0

Prominente Laudatoren beim ECHO Klassik 2007

Claus Kleber, Götz Alsmann, Hélène Grimaud, Klaus Doldinger und Thomas Garms

(PresseBox) (Berlin, ) Der ZDF-Anchorman Claus Kleber, die Ausnahme-Pianistin Hélène Grimaud, der Entertainer und musikalische Tausendsassa Götz Alsmann, die deutsche Musikerlegende Klaus Doldinger und der Chefredakteur der Hörzu Thomas Garms werden am Sonntag, 21. Oktober in der Gala "Echo der Stars" Preisträger des ECHO Klassik ehren. Das ZDF überträgt das Konzert mit Preisverleihung ab 22.00 Uhr.

Die Laudatoren der Preisverleihung des ECHO Klassik 2007 stehen fest. Der Moderator des "heute journals" Claus Kleber überreicht vor ausverkauftem Hause den renommierten Musikpreis in der Kategorie "Sängerin des Jahres" an Elina Garanca. Die Laudatio für Janine Jansen in der Kategorie "Konzerteinspielung des Jahres" hält der Multiinstrumentalist und promovierte Musikwissenschaftler Götz Alsmann. Bereits zweimal war die niederländische Violinistin in seiner Sendung "Eine große Nachtmusik" zu Gast.

Den ECHO Klassik in der Kategorie "Liedeinspielung des Jahres" erhält Christine Schäfer aus den Händen von Hélène Grimaud. Beide waren bereits gemeinsam mit Schumanns Liederzyklus "Dichterliebe" in diesem Jahr bei den Salzburger Festspielen zu erleben. In der Rubrik "Klassik ohne Grenzen" überreicht Klaus Doldinger, einer der bedeutendsten deutschen Jazzer und Filmmusikkomponisten, den Preis an das Uri Cane Ensemble. Der Chefredakteur der Hörzu, Thomas Garms, übergibt in der Kategorie "Nachwuchskünstlerin des Jahres" den ECHO Klassik an die britische Trompeterin Alison Balsom.

Das Programm des festlichen Konzerts bestreiten weitere ausgewählte Preisträger: Montserrat Caballé, Sol Gabetta, Arcadi Volodos, Nicole Cabell und Singer Pur. Es spielen die Münchner Philharmoniker unter der musikalischen Leitung von Andrey Boreyko. Durch das Programm der Gala führt Maria Furtwängler. Der "Sänger des Jahres" Simon Keenlyside musste mit großem Bedauern aus wichtigen persönlichen Gründen seinen Auftritt absagen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.