Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1121434

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) Robert-Koch-Platz 4 10115 Berlin, Deutschland http://www.bkwk.de
Ansprechpartner:in Frau Rebecca Brenner
Logo der Firma Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)
Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Der B.KWK und 8 Unternehmensverbände fordern: Gemeinsam mehr Energie sparen!

(PresseBox) (Berlin, )
Schon heute sind die Energiepreisentwicklungen für viele Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen kaum noch zu stemmen. Energie zu sparen ist deshalb so sinnvoll wie nie – für den eigenen Geldbeutel und warme Wohnungen im Winter – aber auch für den Erhalt unserer Volkswirtschaft.

Die Heizperiode liegt weniger als 100 Tage vor uns und rückt Tag für Tag näher. Gleichzeitig bleibt ein dauerhafter Ausfall russischer Erdgaslieferungen ein realistisches Szenario. Damit auch im nahenden Winter Wohnungen und Betriebe gleichermaßen sicher mit Energie versorgt werden können, wird es deshalb darauf ankommen, die Zeit zu nutzen und den Energieverbrauch in allen Sektoren in den kommenden Wochen effektiv zu senken.

Unternehmen, Kommunen, Verbraucherinnen und Verbraucher – wir alle sind gefragt und müssen gemeinsam ran!

Ob in Werkshallen und Bürogebäuden oder in Eigenheim und Mietwohnung – überall dort, wo täglich Energie verbraucht wird, lassen sich Sparmaßnahmen oft schnell und effektiv umsetzen. Viele dieser Maßnahmen hat die Bundesregierung unter https://www.energiewechsel.de/ zusammengestellt – inklusive Sofort-Tipps. Als unterzeichnende Verbände unterstützen wir die Energiesparkampagne der Bundesregierung ausdrücklich und stehen gemeinsam für ambitionierte Energiesparmaßnahmen in der deutschen Wirtschaft.

Gegenseitige Unterstützung als Schlüssel zum Erfolg

Nur zusammen wird es uns gelingen, möglichst viele Einsparpotentiale auszuschöpfen. Deshalb möchten wir als Unternehmensverbände betonen, dass bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen niemand allein dasteht.

Um bei allen Fragen und Problemen schnell und unbürokratisch Hilfestellung leisten zu können, haben die beteiligten Verbände daher eine regelmäßige, niedrigschwellige Energiespar-Sprechstunde für Unternehmen eingerichtet. Hier beantworten Energiespar-Expertinnen und Experten der DENEFF in gemeinsamer Runde die initialen Fragen Rat suchender Unternehmen. Eine Anmeldung kann unter https://deneff.org/sprechstunde/ erfolgen. Die Sprechstunde soll ab dem 29. Juli 2022 regelmäßig stattfinden.

Beratungsgespräche beim B.KWK können Sie unter info@bkwk.de vereinbaren oder telefonisch unter 030-27019281-0 anfragen.

Die Bundesregierung unterstützt Unternehmen beim Energiesparen mit vielfältigen Fördermöglichkeiten. Wir fordern die Bundesregierung auf, hierbei unbedingt für kontinuierlich verfügbare Mittel in ausreichender Höhe zu sorgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.