conhIT-Kongress 2010

Schwerpunktthemen stehen fest / Call for Papers für Aussteller läuft noch bis 11. Januar 2010

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Schwerpunktthemen des conhIT-Kongresses 2010 stehen fest. Die im conhIT-Kongressbeirat beteiligten Institutionen haben in einer intensiven inhaltlichen Diskussion einvernehmlich das Programm festgelegt, welches den aktuellen Stand der gesamten Healthcare IT und der dortigen Herausforderungen umfassend darstellt.

Im Mittelpunkt der insgesamt zwölf conhIT-Kongress-Sessions stehen 2010 die Chancen, die sich im Wettbewerb durch innovative IT-Lösungen in der Gesundheitswirtschaft ergeben. Der conhIT-Kongress bietet täglich ein anderes Oberthema, an welchem sich die Sessions inhaltlich ausrichten. Die Oberthemen sind: "Telematik und rechtssichere Archivierung", "Kooperation durch IT und Organisation in der IT" und "Medizinische Anwendungen". Neu sind auch die Warmup-Sessions, die den Kongress am zweiten und dritten Tag eröffnen und sich jeweils einem aktuellen und spannenden Thema widmen, das in lockerer Runde frei diskutiert wird. Mit dem Chirurgenkongress, der zeitgleich auf dem Berliner Messegelände durchgeführt wird, findet ein inhaltlicher Austausch statt; so ist beispielsweise eine gemeinsame Session geplant. Das detaillierte conhIT-Kongressprogramm wird Ende Januar 2010 veröffentlicht.

Auch 2010 wird die erfolgreiche Partnerschaft fortgeführt und der conhIT-Kongress in Kooperation von GMDS e.V., BVMI e.V. und VHitG e.V. veranstaltet - mit einem noch besser verzahnten und auf die Bedürfnisse der Besucher, Aussteller und beteiligten Verbände optimal abgestimmten Kongress- und Messekonzept. Dem Kongresspräsidium 2010 stehen Prof. Dr. Peter Haas (GMDS e.V.) und stellvertretend Dr. Carl Dujat (BVMI e.V.), Dr. Uwe Gansert (Klinikum der Stadt Ludwigshafen) sowie Andreas Kassner (VHitG e.V.) vor.

Mehrzahl der Kongress-Sessions für Call for Papers geöffnet

Aussteller der conhIT 2010 können sich noch bis zum 11. Januar 2010 für einen Praxisbericht innerhalb des conhIT-Kongresses bewerben. Hierfür stehen insgesamt sieben thematisch unterschiedliche Sessions zur Verfügung. Die Praxisberichte sollen konkrete und aktuelle Projekte vorstellen, die zu ökonomischen oder qualitativen Verbesserungen im Gesundheitswesen geführt haben. Mitte Januar werden die eingegangen Bewerbungen vom conhIT-Kongresspräsidium geprüft und ausgewählt. Die Callfor-Papers-Dokumente stehen auf der conhIT-Webseite zum Download bereit. Aktuell haben sich bereits 73 Aussteller zur Industrie-Messe angemeldet. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2010.

Die conhIT-Kongress-Sessions im Überblick:

- "Die conhIT diskutiert mit Ihnen", Podiumsdiskussion zwischen Herstellern und Anwendern
- Usability von IT
- Nationale Telematikinfrastruktur und ihre Anwendungen
- Dokumentenmanagement & Digitale Signatur, Beweissicherheit

- Herausforderungen des vertraglichen Wettbewerbs, steigender Komplexität und IT- Werkzeuge zur Umsetzung
- Med-IT und Medizintechnik
- Kooperationen und Vernetzung / Wettbewerb
- Risikomanagement

- Tumordokumentation
- Telemedizin
- Workflow-Unterstützung
- Wunddokumentation.

conhIT - Der Branchentreff für Healthcare IT, 20 bis 22. April 2010, Messegelände Berlin

Die conhIT wurde vom VHitG e.V. initiiert und trägt als Plattform der Healthcare IT-Branche zum aktiven Dialog zwischen Herstellern, Anwendern und Wissenschaft bei. Sie richtet sich an Entscheider in den IT-Abteilungen, im Management, der Medizin und Pflege sowie Ärzte, Ärztenetze und MVZs, die sich über die aktuellen Entwicklungen von IT im Gesundheitswesen informieren, Kontakte in der Branche knüpfen und sich auf hohem Niveau weiterbilden wollen.

Als integrierte Gesamtveranstaltung bietet die conhIT an drei Tagen die Angebote, die für die Branche attraktiv sind. Kongress und Akademie orientieren sich am speziellen Weiterbildungsbedarf von Ausstellern und Anwendern, die Themen werden von den Vertretern der Zielgruppe zusammengestellt. Die Industrie-Messe, Kernstück der conhIT und wichtigste Ausstellung für Healthcare IT in Deutschland, informiert über das Produkt- und Dienstleistungsangebot und stellt Innovationen, Trends und etablierte IT-Lösungen vor. Durch die zeitliche und inhaltliche Abstimmung profitieren die Teilnehmer von allen Angeboten. 2009 präsentierten 172 Aussteller auf der Industrie-Messe ihre Produkte.

Informationen für Besucher und Aussteller unter www.conhit.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.