PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 436050 (Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.)
  • Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.
  • Joseph-Schumpeter-Allee 29
  • 53227 Bonn
  • https://www.bdu.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Reiners
  • +49 (228) 9161-16

Perspektive 2020: Rüstzeug für die künftigen Anforderungen an die Consultingpraxis erhalten

Deutscher Beratertag am 29. und 30. September 2011 in Köln

(PresseBox) (Bonn, ) Wird Deutschland 2020 gesellschaftlich, ökonomisch und machtpolitisch schon abgehängt sein? - Beratungsfelder, die sich besonders stark entwickeln werden und welche Konsequenzen sich hieraus ergeben

Schneller, kontroverser und herausfordernder: Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater hat sein Konzept für den Deutschen Beratertag überarbeitet und setzt dabei in diesem Jahr beim Branchenkongress der Consultants am 29. und 30. September in Köln auf einen scharfen Blick ins Jahr 2020. Veranstaltungsort ist das Dorint Hotel am Heumarkt in Köln.

Die Themenpalette ist vielfältig und fordert die kritische Auseinandersetzung der Teilnehmer mit zentralen Fragestellungen mit Blick auf das Jahr 2020. Sich abzeichnende oder auch denkbare Entwicklungen - beispielsweise in den Feldern Consultingmarkt, Internationalisierung, Technik oder Bildung - werden auch auf deren Auswirkungen auf das Beratergeschäft hin überprüft. Eine Vielzahl von Experten aus Wirtschaft, Medien, Unternehmensberatung und Wissenschaft bringt hierfür ihre neuesten Erkenntnisse in den Deutschen Beratertag 2011 ein. Wechselnde Formate - von Speedpräsentationen über Doppelvorträge bis hin zu einem Plenumsworkshop - sollen dafür sorgen, dass der Aufmerksamkeitspegel der Teilnehmer während der beiden Kongresstage hoch bleibt.

Aus dem Themenangebot:

- "Wohin geht die Reise? Die Entwicklung der internationalen Consultingmärkte"
- "Werden wir 2020 gesellschaftlich, ökonomisch und machtpolitisch in Deutschland schon abgehängt sein?"
- "Unternehmensberatung: Heute wissen, morgen umsetzen, übermorgen punkten"
- "China 2020 - Warum es für große und kleine Unternehmen in Deutschland riskant ist, das Reich der Mitte strategisch nicht zu beachten"
- "Den Unternehmen geht der Nachwuchs aus ... und Deutschland investiert in die falschen Berufe"
- "Management 2020 - Renaissance oder Verschrottung der Werte in der Unternehmensführung?"
- "Technik und Mensch 2020 - Symbiose oder Störer?"

Verleihung BDU Manager- und CompanyAwards

Im Rahmen des Festabends am 29. September 2011 findet zum Abschluss des ersten Kongresstages die Verleihung des BDU Manager-Awards und des BDU Company-Awards statt. Bereits zum elften Mal zeichnet der Branchenverband dabei Manager und Unternehmen für herausragende Unternehmensführung aus. Die Preisträger werden der Öffentlichkeit - wie in der Vergangenheit - erst am Abend der Awardverleihung vorgestellt. Zuletzt haben unter anderem Prof. Dr. Götz Werner (dm Drogeriemarkt), Peter Kowalsky (Bionade GmbH) und Peer M. Schatz (Qiagen GmbH) den Manager-Award sowie die Trumpf GmbH, die B.Braun Melsungen AG und die Walter Knoll AG & Co.KG den Company-Award erhalten.

Programm und Anmeldeunterlagen im Internet unter: www.deutscher-beratertag.de Der Teilnahmepreis beträgt 970 Euro + MwSt.