PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 520453 (Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V.)
  • Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V.
  • Friedrichstraße 79
  • 10117 Berlin
  • http://www.bdl.aero
  • Ansprechpartner
  • Carola Scheffler
  • +49 (30) 520077-116

Siegloch: Luftverkehrsteuer‐Bericht bestätigt die einseitige Belastung der deutschen Unternehmen

Bericht des Finanzministeriums kann die Kritik der Fluggesellschaften und Flughäfen nicht widerlegen

(PresseBox) (Berlin, ) "Der Bericht des Bundesfinanzministeriums zur Evaluierung der Luftverkehrsteuer bestätigt im Kern unsere Kritik an der einseitigen Belastung", erklärte Klaus‐Peter Siegloch, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft heute in Berlin.

Der Wettbewerb werde durch den nationalen Alleingang mit der Luftverkehrsteuer zu Lasten der deutschen Fluggesellschaften und Flughäfen verzerrt, so Siegloch zu den Aussagen des Gutachtens. Passagiere würden ins Ausland vertrieben und Fluggesellschaften würden auch durch diese neue Steuer in die roten Zahlen getrieben.

Siegloch kritisierte, dass der Bericht des Finanzministeriums versuche, diese Belastungen klein zu rechnen. Kritische Einwände des Verkehrs‐ und Wirtschaftsministeriums zu diesem Bericht hätten offenbar kaum Gehör gefunden. Siegloch setzt jetzt auf die parlamentarische Beratung, um eine Abschaffung der Steuer zu erreichen. Die vier größten deutschen Fluggesellschaften haben 2011 knapp 60 Prozent der fast 1 Mrd. EUR Luftverkehrsteuer bezahlen müssen.

Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) wurde 2010 als gemeinsames Sprachrohr der deutschen Luftverkehrswirtschaft gegründet. Er wird geleitet von Klaus‐Peter Siegloch als Präsident und Matthias von Randow als Hauptgeschäftsführer. Der BDL setzt sich für eine Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland ein. Als zentraler Ansprechpartner für Politik, Medien und Öffentlichkeit, bündelt und kommuniziert er die Themen, die von Bedeutung für die Branche sind. Mitglieder des Verbandes sind Fluggesellschaften, Flughäfen, die Deutsche Flugsicherung und die Gebrüder Heinemann als Leistungsanbieter im deutschen Luftverkehr.