PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 202287 (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI))
  • Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • Breite Straße 29
  • 10178 Berlin
  • http://www.bdi.eu
  • Ansprechpartner
  • Angelika Dinkelmeier
  • +49 (30) 2028-1450

BDI zur Einigung um russische TNK-BP

(PresseBox) (Berlin, ) .
- Ermutigender Schritt für Fortsetzung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit
- Westeuropa und Russland auf gute Beziehungen angewiesen
- Mehr Dialog statt Konfrontation

Der BDI begrüßt die Einigung zwischen BP und der russischen Regierung im seit Monaten schwelenden Streit um die Tochterfirma TNK-BP des Ölkonzerns. "Das ist ein ermutigender Schritt für die Fortsetzung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit in dem für beide Seiten strategisch wichtigen Energiebereich", kommentierte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf. "Westeuropa und Russland sind gegenseitig auf gute Beziehungen angewiesen.

Wir brauchen nicht mehr Konfrontation, sondern mehr Dialog", sagte Schnappauf. "Die deutsche Wirtschaft ist wichtigster Handelspartner Russlands und einer der größten Investoren. Sie wird dazu ihren Beitrag leisten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.