Bull bietet kompletten Groupware-Server: einfach und preisgünstig

opencenter@bull Scalix Groupware Package als interessante Alternative zu Microsoft Exchange

Köln, (PresseBox) - Das Paket für 6.599 Euro beinhaltet die Groupware Scalix Enterprise Edition für 25 User, das Xandros Server Betriebssystem, einen Bull NovaScale Intel Server sowie Integrationsdienstleitungen und gestattet so die schnelle und problemlose Inbetriebnahme.

opencenter@bull ist ein neues, modular aufgebautes Konzept („Framework“) aus Open Source-Lösungen für den kommerziellen Einsatz und besteht aus aufeinander abgestimmten Software-Modulen aus dem kommerziellen OpenSource-Umfeld sowie optionalen Hardware-Komponenten. opencenter@bull baut auf dem Linux-Betriebssystem von Xandros auf und bietet Lösungsansätze für Groupware, Collaboration, Virtualisierung, Terminalservices, System- und Netzwerkmanagement sowie weitere Einsatzbereiche. Mit opencenter@bull können Firmen und öffentliche Einrichtungen sehr schnell und mit überschaubaren Kosten auf offene Technologien migrieren und dadurch ihre IT-Kosten insgesamt senken.

Das „Scalix Groupware Package“, die Groupware-Lösung der opencenter@bull-Familie, ermöglicht E-Mail, Kalender- und Messaging-Funktionen und stellt damit eine interessante und kostengünstige Alternative zu Microsoft Exchange dar. Neben dem mitgebrachten Web-Client unterstützt Scalix eine Vielzahl von Mail-Clients, so z.B. auch Microsoft Outlook. Eine aufwändige Schulung der Anwender auf eine neue Technologie kann dadurch entfallen. Scalix unterstützt die Verzeichnisdienste LDAP (Lighweight Directory Access Protocol) und Active Directory.

Dabei ist das Scalix-Bundle besonders leistungsstark. Es ist hochverfügbar, denn die Scalix-Umgebung lässt sich über klassische Clustermechanismen oder über Scalix-interne Funktionen redundant auslegen. So hat der Anwender unternehmenskritische Daten professionell gesichert. Das System unterstützt mobile Dienste und somit Push-Mail, etwa via Blackberry. Es besitzt eine Volltextindizierung über Mails und Anhänge und gestattet ein schnelles Finden wichtiger Informationen. Und mittels einer standardisierten Schnittstelle lässt es sich nahtlos in eine bestehende Back-Infrastruktur einbinden.

Das „Scalix Groupware Package“ besteht im Einzelnen aus:
- einem vorinstallierten Bull NovaScale-Server T840 mit leistungsstarker Dual-Core-Technologie und drei Jahren Standardwartung inklusive
- dem Xandros Server Betriebssystem („unlimited User“)
- der integrierten Groupware Scalix in der Enterprise Edition für komfortable, webbasierte Gruppenarbeit (25 User, problemlos erweiterbar)
- dem Aufbau des Systems (Basisinstallation des Servers, von Xandros Linux und Scalix 11)
- und der Grundeinweisung des Systemverantwortlichen (ein Tag).

Außerdem übernimmt Bull die Integration und Datenübernahme von bereits bestehenden Microsoft Exchange Anwendern (für 25 Anwender).

Das gesamte „Scalix Groupware Package“ kostet den Anwender lediglich 6.599 € (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Der Kunde profitiert folglich von einer vollen Kontrolle der Kosten und Risiken der Groupware-Einführung dank dieses Festpreises und kann das Bull-Paket kann darüber hinaus sofort einsetzen, d. h. mühelos in eine bereits bestehende Microsoft-Landschaft integrieren. Das System ist vorkonfiguriert und die Daten können aus einem bestehenden Mail-System ad hoc und parallel übernommen werden.

opencenter@bull im Internet: www.bull.de/opencenter/index.html und www.bull.de/opencenter/groupware.html

Bull auf der SYSTEMS 2007 Halle B2, Stand 110-9: Mit den Partnern credativ und Xandros stehen Ihnen die Experten von Bull mit Informationen rund um das Open Source Angebot von Bull vom 23. – 26. Oktober 2007 in München im Themenpark „Perspektive Open Source“ am Stand in Halle B2, Stand 110-9 gerne zur Verfügung.

Für weitere Informationen: www.bull.de und www.bull.ch

Bull - Atos Technologies

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Netzwerke":

5G-Testfeld im Hamburger Hafen läuft

Im Ham­bur­ger Ha­fen tes­ten Deut­sche Te­le­kom und No­kia ab so­fort 5G-An­wen­dun­gen im in­du­s­tri­el­len Um­feld. Da­bei sol­len un­ter an­de­rem Am­pel­an­la­gen ge­steu­ert und Um­welt­mess­da­ten in Echt­zeit er­ho­ben wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.