PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120354 (BUFFALO TECHNOLOGY DEUTSCHLAND)
  • BUFFALO TECHNOLOGY DEUTSCHLAND
  • Postfach 190113
  • 40111 Düsseldorf
  • http://www.buffalo-technology.com/
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Puff
  • +49 (911) 53063-0

Vier gewinnt: Buffalos TeraStation Live und TeraStation Pro II jetzt auch mit vier Terabyte erhältlich

Die Speicherriesen von Buffalo Technology bieten ab sofort noch mehr Platz für Daten im Heim- und Büronetzwerk

(PresseBox) (Meerbusch, ) Der japanische Netzwerk- und Speicherspezialist Buffalo Technology erweitert seine TeraStation-Serie um Modelle mit einer Kapazität von 4 Terabyte. Der führende Hersteller von Netzwerkspeichern bietet damit NAS-Produkte in den Kapazitäten von 250 Gigabyte bis 4 Terabyte an und orientiert sich stark an den unterschiedlichen Bedürfnissen von Privat- und Businessanwendern. Mit RAID-Funktionen, zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und hoher Benutzerfreundlichkeit präsentiert sich die TeraStation-Reihe als ideale Speicherlösung für privat und geschäftlich genutzte Netzwerke.

Vier Terabyte für private und geschäftliche Daten
Nach der erfolgreichen Einführung der 1-, 2- und 3-Terabyte-Modelle setzt Buffalo Technology konsequent auf die Erweiterung der Speicherkapazität seiner TeraStations. In der 4 Terabyte-Version lassen sich jetzt bis zu 5000 Daten-CDs oder 650 DVD Spielfilme in DVD-Qualität speichern. "Der Ausbau der globalen Informationsgesellschaft setzt sich kontinuierlich fort. Die Zahl der Breitbandanschlüsse ist laut BITKOM 2007 weltweit auf 302 Millionen gestiegen, über eine Milliarde PCs sind global in Betrieb - und diese Zahlen werden weiter steigen", so Andreas Arndt, Regional Sales Manager Central Europe bei Buffalo Technology. "Als Folge dieser Entwicklung steigt auch das Datenvolumen für Unternehmen und Privatpersonen stetig, das verwaltet und gesichert werden muss. Daher bieten wir mit der neuen TeraStation einen Netzwerkspeicher an, der genau auf diesen Trend reagiert."

Die TeraStation-Serie
Hohe Geschwindigkeit bei umfangreicher Sicherheit, das ist das Plus der TeraStation-Reihe: Hohe Datentransferraten von bis zu 35 MB/s werden der Gigabit-Schnittstelle gerecht. Sollten selbst die vier Terabyte nicht ausreichen, lassen sich über die zwei USB-Ports weitere Speichermedien wie die DriveStation anschließen. Beide Speicherriesen bieten Anwendern mit ihren vier 1-TB-Festplatten ein Höchstmaß an Datensicherungsfunktionen und Speicherplatz. Die TeraStations bieten neben dem Standard-Mode vier verschiedene RAID-Modi: RAID 0, RAID 1, RAID 5 und RAID 10.

Der TeraStation Live Multimedia Storage Server ist Buffalos Netzwerkspeicher für das digitale Zuhause. Dank DLNA-Server kann der Speicherriese problemlos mit bestehendem Equipment im Heimnetzwerk genutzt werden. Das einfache WebAccess-Feature sowie iTunes 7-Unterstützung und Direct-Copy-Funktion ermöglichen die komfortable Speicherung und Verwaltung von Multimediadateien im Heimnetzwerk.

SOHOs und KMUs erhalten mit der TeraStation Pro II einen zuverlässigen Netzwerkspeicher für den Büroeinsatz. Durch intuitive Benutzeroberfläche und ActiveDirectory-Unterstützung können ohne großen Kosten- und Zeitaufwand Anwenderdaten, Benutzergruppen und Dateien verwaltet werden.

Verfügbarkeit, Preise und Garantie
Neben den 1-, 2- und 3-Terabyte-Varianten sind die Terastation Live und die TeraStation Pro II mit 4 Terabyte ab Ende August zu folgenden Preisen erhältlich (UVP inkl. 19% MwSt.): HS-DH4.0TGL/R5 (TS Live): 1849,99 Euro TS-H4.0.TGL/R5 (TS Pro II): 1994,99 Euro