PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 729708 (BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V.)
  • BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V.
  • Hinter Hoben 149
  • 53113 Bonn
  • http://www.btga.de
  • Ansprechpartner
  • Harald Talarczyk
  • +49 (228) 94917-32

BTGA: Neuer "Leitfaden zur Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen"

(PresseBox) (Bonn, ) Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. präsentierte seinen neuen "Leitfaden zur Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen" erstmals auf der ISH 2015. Die Publikation bietet anwenderbezogene Hilfestellungen für rechtlich vorgeschriebene und freiwillig durchgeführte Gefährdungsanalysen. Auch die technischen und rechtlichen Grundlagen werden erläutert. Die Inhalte des Leitfadens richten sich an Planer, Anlagenbauer und an Betreiber von Trinkwasser-Installationen.

Die Gefährdungsanalyse liefert dem Auftraggeber eine konkrete Feststellung planerischer, bau- und betriebstechnischer Mängel seiner Trinkwasser-Installationen. Die Verpflichtung zur Durchführung sieht die Trinkwasserverordnung vor, wenn der technische Maßnahmenwert für Legionellen von 100 KBE/100ml überschritten wird. In diesem Fall handelt es sich um eine "ereignisorientierte" Gefährdungsanalyse. Allerdings können mikrobiologische Beeinträchtigungen von Trinkwasser nicht nur durch Legionellen, sondern auch durch andere Hygieneparameter oder den nicht einwandfreien Zustand einer Anlage hervorgerufen werden. Hieraus ergibt sich - unabhängig von rechtlichen Verpflichtungen - die Möglichkeit, durch eine freiwillig veranlasste ("systemorientierte") Gefährdungsanalyse bestehende Schwachstellen einer Trinkwasser-Installation frühzeitig zu erkennen. "Diese Chance wird nach unserer Erfahrung in der Praxis bisher kaum genutzt", sagt Stefan Tuschy, Technischer Referent des BTGA e.V. "Dabei hilft eine Gefährdungsanalyse nicht nur, Gesundheitsgefährdungen und unnötige Haftungsrisiken zu vermeiden. Darüber hinaus trägt sie bei zu kalkulierbaren Budgets für den Betrieb und die Instandhaltung einer Anlage", fügt er hinzu. Auch hierfür diene der Leitfaden, der vom Fachbereich Sanitärtechnik des BTGA erarbeitet wurde, als praxisgerechter Ratgeber.

Zum Preis von 39,90 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand ist der neue Leitfaden ab 25. März 2015 verfügbar und kann ab sofort bestellt werden. Gezeigt wird der Leitfaden erstmals auf der ISH im BTGA-Forum für Immobilien, Energie und Technik (Halle 10.3, Stand A10, 10. bis 14.03.2015, Frankfurt/Main). Im angrenzenden Gebäude-Forum informiert am 12.03.2015, um 12:30 Uhr, ein Vortrag über die "Praxis der Gefährdungsanalyse" (Halle 10.3, Stand A09).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.