BTC und AED-SICAD schließen umfassende Kooperation

Oldenburg, (PresseBox) - Die BTC AG, Oldenburg, und die AED-SICAD Aktiengesellschaft, Bonn, arbeiten im Rahmen der geschlossenen Partnerschaft bei der Vermarktung und Implementierung der AED-SICAD Utilities-Lösung ArcFM™ UT zusammen.

Ziel der Kooperation ist es, die Stärken der Partner BTC und AED-SICAD zu verbinden. Durch die Kombination der technisch ausgereiften ArcFM UT Produktfamilie von AED-SICAD mit den Erfahrungen von BTC aus vielen Integrationsprojekten werden den Kunden Komplettlösungen aus einer Hand angeboten.

Darüber hinaus können den Nutzern im Rahmen der Kooperation weitere Software-Bausteine als Erweiterung zur bestehenden ArcFM UT Produktfamilie offeriert werden. BTC ergänzt die UT Applikationsfamilie von AED-SICAD um das Produkt ArcFM UT TC für den Bereich der Telekommunikation.

Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der großen IT-Beratungsunternehmen in Deutschland. Mit ihren Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Polen und der Türkei bietet die BTC-Gruppe mit über 1.000 Mitarbeitern ihren Kunden jederzeit regionale Nähe und ständige Verfügbarkeit. BTC pflegt langjährige Partnerschaften mit den Marktführern ihres jeweiligen Gebietes und deckt alle Gebiete des Consultings, der Systemintegration und Anwendungsentwicklung sowie des Systemmanagements ab. Im Bereich GIS bietet BTC als Full-Service Provider alle Systemkomponenten aus einer Hand. Spezielle Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Systemintegration auf der Basis Service Orientierter Architekturen (SOA) ermöglichen eine unternehmensweite Nutzung von Geoinformationen und zeigen so den Weg zum Enterprise GIS. Insbesondere durch das Know-how bei der Integration der drei Kernsysteme Enterprise Resource Planning (ERP), Netzleitsysteme (beispielsweise das BTC-Produkt PRINS®) und GIS zeigt BTC seinen Kunden Möglichkeiten zur Hebung von Effizienzpotenzialen auf.

AED-SICAD ist das führende Applikationshaus für GIS-basierte Utilities-Lösungen in Europa. Mit ArcFM UT bietet AED-SICAD eine durchgängig auf ArcGIS® aufsetzende Komplett-Lösung für Ver- und Entsorgungsunternehmen. Das voll skalierbare Produkt-Portfolio umfasst Querschnittsanwendungen für alle Aufgabenfelder sowie Fachanwendungen passend für die verschiedenen Sparten. Die neue Applikation integriert das ausgereifte UT-Datenmodell sowie die Expertise von AED-SICAD mit der am Markt führenden ESRI® Technologie. Damit setzt ArcFM UT Standards für den Prozess-orientierten Einsatz der Geoinformationen in einem modernen Enterprise GIS. Zur dynamisch wachsenden Nutzerschaft von ArcFM UT zählt das gesamte Spektrum von internationalen Multi-Utility Konzernen über Flächen-Versorger und regionale Netzbetreiber bis hin zu Stadtwerken jeder Größe.

Die auf jeden Kunden individuell zugeschnittenen Utilities-Lösungen bieten eine einzigartige Kombination aus anforderungsgerechten Produkten, individuellen Erweiterungen und einem ausgefeilten Einführungskonzept, die BTC nunmehr im Rahmen der eigenen in- und ausländischen Aktivitäten in ihr Portfolio integrieren kann.

Dr. Jörg Ritter, Vorstand technische Bereiche der BTC AG:
"Die Partnerschaft mit AED-SICAD ist für BTC ein weiterer wichtiger Baustein, um ihre Full-Service-Strategie in der Versorgungsindustrie zu festigen. Als Integrationspartner für ArcFM UT kann BTC nun nicht nur integrierte Gesamtlösungen für die Bereiche ERP, Customer Care & Billing sowie Netzleittechnik anbieten, sondern eine vollständige Service-orientierte Prozessabbildung bis hin zum Netzmanagement realisieren. Die Grundlagen dafür werden durch die GIS-Basistechnologie von ESRI, die GIS-Expertise von AED-SICAD und die Branchenexpertise von BTC geschaffen."

Dr. Thomas Englert, Vorstand von AED-SICAD:
"In Kooperation mit der BTC AG wollen wir neue Möglichkeiten am Markt erschließen und unseren Kundenkreis in Deutschland, aber auch im europäischen Ausland erweitern. Dafür ist BTC als Systemhaus mit internationaler Präsenz und einem Beratungs-Portfolio sowohl im Bereich kaufmännischer Geschäftsprozesse wie SAP als auch technischer Prozesse wie Netzleittechnik für AED-SICAD ein wertvoller und geschätzter Partner. Derzeit erarbeiten wir in Erweiterung und fachlicher Ergänzung unseres Standard-Produktes ArcFM UT bereits gemeinsam modellhaft innerhalb des EWE-Konzerns Prozess-Know-how, das dann für andere Energieversorgungsunternehmen multipliziert werden kann."

AED-SICAD AG
Wir engagieren uns in den Kernsegmenten Kataster und Landmanagement, Ver- und Entsorgungswirtschaft, Kommunen und Kreisverwaltungen.âDie AED-SICAD Aktiengesellschaft (AED-SICAD) ist das führende GIS-Applikationshaus in Europa, das Standard-Applikationen und maßgeschneiderte Lösungen auf Basis von ESRI

AED-SICAD beschäftigt über 200 Mitarbeiter und erzielt durch die Standorte in Bonn, München, Berlin und Stuttgart sowie weitere Vertriebszentren ein hohes Maß an Kundennähe. Wir sind Strategischer Partner von ESRI für die Bereiche Kataster/Landmanagement und EVU und nutzen die internationalen Vertriebskanäle von Leica Geosystems und Siemens. AED-SICAD hat sich zum 01. Dezember 2005 mit einen Mehrheitsanteil von rund 51% an BARAL beteiligt. Seit 01. Januar 2007 ist AED-SICAD mit einem Geschäftsanteil von 50% Gesellschafter von ARC-GREENLAB. Der Unternehmensverbund aus AED-SICAD, ARC-GREENLAB und BARAL zeichnet sich aus durch seine Leistungsstärke, Lösungskompetenz und regionale Präsenz.

Basistechnologie umfasst:âDie Lösungen von AED-SICAD werden weltweit in umfassenden Infrastrukturprojekten eingesetzt und zeichnen sich besonders durch das professionelle Datenmanagement sowie die Internet-basierte Einbindungen von Geoinformationen in den Geschäftsprozessen aus. Die neue Generation professioneller Standard-Produkte von AED-SICAD auf der führenden ArcGIS 3A für Landmanagement, ArcFM UT für Utilities, 4C für Kommunen und das GIS Portal, die Web-Plattform für alle Segmente. Unsere Kompetenz und langjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und der Versorgungswirtschaft eröffnet den Nutzern moderne E-Government Lösungen, spartenübergreifende Systeme zum Netzmanagement sowie integrierte Geodateninfrastrukturen (GDI).

BTC Business Technology Consulting AG

Die BTC Business Technology Consulting AG ist das IT- und Management-Consulting-Unternehmen für den Mittelstand und ein führender Anbieter von SAP-Outsourcing. Das in Deutschland, der Schweiz, in der Türkei und in Polen an 15 Standorten vertretene Unternehmen mit Hauptsitz in Oldenburg ist Systemhaus-, Channel- und Hosting- sowie Service-Partner der SAP AG. Einzigartig ist die Kombination des SAP Know-hows mit der Spezialisierung auf Geoinformations-systeme und der langjährigen Erfahrung im Bereich der Netzleittechnik mit dem eigenen Softwareprodukt BTC PRINS®.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot. BTC hat eine führende Position und hohe Kompetenz in den Branchen Energieversorgung, Automotive, Industrie, Handel und Logistik sowie Konsumgüter, Telekommunikation und dem öffentlichen Dienst. Mit 747 Mitarbeitern erzielte BTC in 2006 einen Umsatz von 86 Mio. Euro. Seit ihrer Gründung im Jahre 1995 hat die BTC Business Technology Consulting AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT- und Management-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Gütersloh, Hamburg, Leipzig, München, Münster, Neckarsulm, Wiesbaden, Bern, Zürich, Poznań, Istanbul). Die regionale Expansion geht einher mit einer klaren Branchenfokussierung.

Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemeinführung und -integration bis zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing.Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemeinführung und -integration bis zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.