PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 84996 (BTC Business Technology Consulting AG)
  • BTC Business Technology Consulting AG
  • Escherweg 5
  • 26121 Oldenburg
  • https://www.btc-ag.com
  • Ansprechpartner
  • Claudia Bliefernich
  • +49 (441) 3612-1212

BTC-Projekt im Kanton St. Gallen erhält den Excellence-Preis der Schweiz

Ratsinformationssystem schafft Transparenz

(PresseBox) (Oldenburg, ) Die BTC (Schweiz) AG hat für die Staatskanzlei in St. Gallen das prozessorientierte Ratsinformationssystem (RIS) umgesetzt. Für die innovative Lösung erhielt der Kanton St. Gallen Ende November 2006 den Qualitätspreis „Excellence in der öffentlichen Verwaltung“ – die höchste Auszeichnung der Schweiz im Public-Bereich.

Das Ratsinformationssystem (RIS) des Kanton St. Gallen stellt einen durchgängigen Geschäftsfluss zwischen Kantonsrat und Regierung her und ist gleichzeitig Plattform für die Öffentlichkeit. Der Vorsitzende der Wettbewerbsjury, Professor Yves Emery vom Institut de Hautes Etudes en Administration Publique, lobte das RIS als zukunftsorientierte Lösung, die oft schwierig zu durchschauende Abläufe von Regierung und Kantonsrat transparent macht, Prozesse optimiert und durch ein ausgebautes Berechtigungskonzept überzeugt.

Zurück geht das erfolgreiche Projekt auf die E-Government Strategie des Kantons, die 2002 das Ziel formulierte, Räten, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit schnell und strukturiert Geschäftsdaten und Informationen zur Verfügung zu stellen. Der Internetauftritt des RIS erlaubt heute den Zugriff auf verschiedene Informationen des Kantonrats, auf Beratungsunterlagen, wichtige Sitzungsdokumente und sogar auf Audio-Dateien mit den Wortmeldungen aus den Sitzungen. In einem geschützten Bereich können die Mitglieder des Kantonrats ihre Kommissionsarbeit erledigen und z.B. auch Anträge digital einreichen. Der Prozessablauf ist grafisch darstellbar und orientiert sich am zentralen Objekt der Aufgabe (im RIS „Geschäft“ genannt), dem Dokumente und Informationen zugeordnet sind.

Die Vorteile der prozessorientierten Informationslösung im Kanton St. Gallen sind geringere Aufwände für die Aktenhaltung, für den Druck und für den Versand von Unterlagen. Laufwegsvorlagen, Checklisten zu den Verfahrensschritten oder die Doku¬menten-Versionierung sorgen zudem für eine wesentliche Optimierung und Beschleunigung der Geschäfts-Abläufe.

„Das Ratsinformationssystem konnte auf `der grünen Wiese´ entwickelt und Dank des intensiven Austauschs und der effizienten Zusammenarbeit mit der BTC (Schweiz) AG zum Erfolg geführt werden“, betont Lucas Keel, Projektleiter bei der Staatskanzlei St. Gallen, und verweist darauf, dass die Lösung aufgrund ihres generischen Aufbaus „auch den Gemeinden zur Verfügung gestellt werden soll.“

Frank Sauter, Mitglied des Projektausschusses und Geschäftsführer der BTC (Schweiz) AG mit Sitz in Bern freut sich über die Auszeichnung: „Der erste Preis des Schweizer Qualitätswettbewerbs ist uns Ansporn und Pflicht zugleich, unsere Kompetenz auch in weitere E-Government-Projekte einzubringen.“ Bereits im vergangenen Jahr wurde der „Onlineschalter“, ein von BTC im Auftrag des Ausländeramts in St. Gallen umgesetztes IT-Projekt für die digitale Antragsbearbeitung, von der Regierung des Kantons St. Gallen mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.

Das nun prämierte Ratsinformationssystem hat BTC auf Basis von FileNet P8 und Java realisiert. Bei FileNet P8 handelt es sich um eine hochskalierbare und flexible Plattform für das Enterprise Content Management, die sich besonders gut für die integrierte Aktenverwaltung und Vorgangsbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung eignet. Frank Sauter erklärt: „Das Ratsinformationssystem ermöglicht es unserem Kunden, Vorgänge durchgängig und medienbruchfrei vom Dokumentenmanagement über die die Integration der Fachverfahren und Publikation von Dokumenten im Internet (Bürgerportale) bis zur Registratur und Archivierung zu bearbeiten. Damit wird eine komplette Transparenz und Nachvollziehbarkeit erreicht und Compliance in der öffentlichen Verwaltung hergestellt.“

BTC Business Technology Consulting AG

Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland mit Niederlassungen in der Schweiz, der Türkei, Polen, Frankreich, Japan, Rumänien und China. Das Unternehmen mit über 1.600 Mitarbeitern und Hauptsitz in Oldenburg ist Partner von SAP und Microsoft. BTC erzielte in 2016 einen Umsatz von 170,2 Mio. Euro.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und damit eine führende Position in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Industrie und Dienstleistungen und Öffentlicher Sektor. Das Dienstleistungsangebot umfasst Beratung, Systemintegration sowie Applikations- und Systemmanagement. Ein weiterer Fokus liegt auf energienahen Softwareprodukten.

Seit der Gründung im Jahre 2000 hat die BTC AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Berlin, Bremen, Hamburg, Leipzig, Mainz, Münster, Neckarsulm, Ankara, Istanbul, Paris, Poznań, Shanghai, Timișoara, Tokio, Zürich).

Kunden verstehen, Prozesse neu denken, IT weiterentwickeln: Bei der BTC AG steht der Mensch im Mittelpunkt – als Kunde, Partner und Mitarbeiter. „Menschen beraten“ ist die Basis der partnerschaftlich geprägten Unternehmenskultur, die sich in vielen langfristigen Kundenbeziehungen ausdrückt.