PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235117 (B+S Card Service GmbH)
  • B+S Card Service GmbH
  • Lyoner Strasse 9
  • 60528 Frankfurt
  • https://www.bs-card-service.com
  • Ansprechpartner
  • Martin Jung
  • +49 (69) 6630-5426

CeBIT 2009: Karten universal einsetzbar

B+S Card Service bietet Lösungen für kontaktloses Bezahlen und Beratung rund um die Kartenakzeptanz in Europa sowie im Gesundheitsmarkt

(PresseBox) (Frankfurt, ) Der Kartendienstleister B+S Card Service, ein Beteiligungsunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags, informiert auf der CeBIT 2009 über neue Lösungen für die Akzeptanz und Abwicklung von Karten in Deutschland sowie in Europa. Die Akzeptanzmöglichkeiten von Karten sind vielfältig: Ob für die kontaktlose Bezahlung in einem Busterminal, Kartenzahlung in einer ausländischen Niederlassung oder beim Arzt. Für alle Messebesucher, die mehr darüber erfahren möchten, sind die Experten von B+S auf dem Gemeinschaftsstand der Sparkassen-Finanzgruppe in Halle 17, Stand D 14, die Anlaufstelle Nummer eins.

Kontaktlose Bezahlung - kleine Beträge schneller abwickeln

B+S Card Service stellt dieses Jahr schwerpunktmäßig eine neue Lösung im Bereich der kontaktlosen Bezahlung vor. Dieses Verfahren ist besonders dann interessant, wenn mehrere Kunden gleichzeitig relativ kleine Beträge bezahlen möchten - zum Beispiel an einer Theater- oder Kinokasse, auf einem großen Konzert oder im Fußballstadion. Der VfB Stuttgart hat deshalb seine Fankarte mit einer kontaktlosen Zahlungsfunktion für die Mercedes-Benz Arena ausgestattet. Anders als in anderen Stadien wird diese Karte auch außerhalb des Stadions weltweit an jeder MasterCard Akzeptanzstelle als Zahlungsmittel angenommen.

Auch dort, wo es Kunden extrem oft sehr eilig haben, ist kontaktloses Bezahlen sinnvoll. Kein Wunder also, dass sich auch Anbieter des öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) verstärkt für dieses Zahlungsverfahren interessieren.

Partner für das europäische Geschäft

Nicht nur deutsche Großunternehmen, sondern auch viele Mittelständler werden zunehmend internationaler. Bei der Expansion ins europäische Ausland möchten sie oftmals auch in den neuen Märkten mit ihrem bewährten Dienstleister für bargeldloses Bezahlen zusammenarbeiten. Österreich und die Schweiz gehören dabei traditionell zu den bevorzugten Ländern. Dort ist das bewährte Dienstleistungspaket von B+S deshalb bereits seit 2003 verfügbar. Inzwischen ist B+S in über zehn europäischen Ländern mit Bezahllösungen aktiv und begleitet die Kunden auf Wunsch in den SEPA-Raum. Unternehmen, die europaweit expandieren wollen, können sich am B+S Stand darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt, Kartenzahlung in ihren ausländischen Niederlassungen anzubieten. Zusätzlich geben die Experten von B+S Anhaltspunkte zum Zahlverhalten vor Ort und dazu, welche Bezahlverfahren in welchen Ländern am gängigsten sind.

Service im Gesundheitsmarkt

Auch im Gesundheitsmarkt setzt sich die Kartenzahlung immer mehr durch. Zum Beispiel wollen Patienten häufig ihre Zusatzleistungen mit Karte bezahlen. Dies hat zu einem deutlichen Anstieg des Zahlungsverkehrs in den Arztpraxen geführt. Die anstehende Einführung der elektronischen Gesundheitskarte hat B+S in Deutschland zum Anlass genommen, Ärzte, Apotheker und Krankenhäuser als Zielgruppe verstärkt anzusprechen. Auf der CeBIT wird der Kartendienstleister an seinem Messestand auch zu diesem Thema informieren.

B+S Card Service GmbH

B+S Card Service ist einer der führenden Dienstleister für Kartenzahlungen in Deutschland und hat eine starke Position in Europa. Ihr Angebot umfasst Akzeptanzverträge für die Kreditkartenorganisationen MasterCard, Visa, JCB und CUP sowie für alle Debitkarten wie zum Beispiel ec-Karten, Maestro und V PAY. Der Handel und alle Unternehmen und Organisationen, die ihren Kunden bargeldlose Zahlungen ermöglichen möchten, erhalten von B+S zudem Netzbetrieb und die erforderlichen Terminals aus einer Hand. B+S ist ein Beteiligungsunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags, Stuttgart, und gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe. Das Unternehmen stellt vielfältige Services zur Erleichterung der Kartenabrechnung zur Verfügung. Im E-Commerce verfügt B+S ebenfalls über ein besonders innovatives und ausgereiftes Produktspektrum. Der Dienstleister hat mehr als 480 Mitarbeiter und ist in Österreich, Belgien, Luxemburg, Ungarn, Slowenien sowie in der Schweiz, den Niederlanden, der Slowakei und der Tschechischen Republik mit Bezahllösungen vertreten.