Brocade stellt neues Wireless Mobility Solution Set vor

(PresseBox) ( München, )
Brocade stellt das neue Brocade Mobility 802.11 Wireless LAN (WLAN) Produktportfolio vor. Die Palette umfasst eine komplette Linie an hochverfügbaren und sicheren Wireless Switchen sowie Dual- und Tri-Radio 802.11n Access Points (AP). Das neue Brocade Mobility 802.11n Lösungs-Set basiert auf den bereits mit einem Preis-ausgezeichneten 802.11a/b/g/n Adaptive Access Points (APs) sowie denWireless Switches/Controllern für hohe Bandbreiten und zuverlässige Abdeckung von Motorola.

Das umfassende Portfolio an Wireless LAN (WLAN) Infrastrukturlösungen ist für große Konzerne mit weltweit verteilten Geschäftseinheiten ebenso geeignet wie für kleinere und mittlere Unternehmen. Die Suite bietet Internet Protocoll (IP) an allen Orten, sowohl im Gebäude als auch im Freien. Die Lösungen reduzieren zudem die Kosten für die Entwicklung und den Betrieb der Netzwerke in allen Bereichen eines Unternehmens.

Das Tri-Radio Design der Motorola APs verfügt über einen WIPS Sensor für eine ununterbrochene 24X7 Sicherheit und eliminiert mehrfache Hardware-Zukäufe sowie eine zusätzliche Verkabelung. Das Set beinhaltet umfangreiche Features wie adaptive AP Technologie für die Resiliency, Real-Time Location System (RTLS) für das Asset Tracking, SMART RF Management für dynamische Adressänderungen in der RF Umgebung sowie eine Wireless Firewall für den Schutz der Layer 2 and 3.

Das Management erfolgt über das Brocade INM Network Management System.

Die Produktpalette umfasst:
- Mobility 300 Dependent Access Point
- Mobility 5181 Outdoor Access Point
- Mobility 7131 Adaptive Access Point
- Mobility RFS6000 Controller
- Mobility RFS7000 Controller
- Mobility AirDefense Enterprise Wireless Intrusion Prevention System

Die Produktpalette wird ab Dezember 2009 über das Brocade Channel-Netzwerk erhältlich sein.

Beide Unternehmen gaben zudem eine strategische Kooperation bekannt, in der Brocade und Motorola gemeinsam an Produkten für LAN (WLAN), Voice-Over- WLAN, Mobile Unified Communications/Fixed Mobile Convergence (FMC), Cloud Computing und Wireless Breutbandtechnologien arbeiten.

Zitate:

"Motorola has a long heritage of innovation in advancing wireless networking and applications to help enterprises realize the power of mobility," said Sujai Hajela, vice president and general manager for Enterprise WLAN, Motorola Enterprise Mobility Solutions. "We are pleased to partner with Brocade and see a strong opportunity for an integrated high-performance, end-to-end wired and wireless business network solution set for the enterprise market."

"The Brocade Mobility 802.11n wireless product set will not only help enterprise meet today's application and security needs but, more importantly, will serve as the infrastructure backbone for future campus mobility applications like unified mobile communications," said Marc Randall, senior vice president of products and solutions for Brocade. "The result is enhanced end-to-end voice, video and data mobility across the entire enterprise, helping boost productivity and increase employee satisfaction."

Zusätzliche Informationen:

Video von Ken Cheng, Vice President and General Manager, IP Products Division, Brocade und Sujai Hajela, Vice President und General Manager für Enterprise WLAN, Motorola Enterprise Mobility Solutions, über die strategische Vereinbarung unter: http://www.youtube.com/user/BrocadeVideo

AirDefense für die Brocade Mobility Family
http://www.brocade.com/products-solutions/products/ethernet-switchesrouters/enterprise-mobility/product-details/airdefense-for-brocade-mobilityfamily/index.page

Brocade Mobility Family
http://www.brocade.com/products-solutions/products/ethernet-switchesrouters/enterprise-mobility/product-details/mobility-family/index.page
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.