Brocade erleichtert den Weg in die Cloud

Roadshow informiert über Ethernet Fabrics, Virtualisierung und Cloud Computing

(PresseBox) ( München, )
Brocade lädt in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Roadshow ein und informiert über Technologien zu Cloud Computing und Virtualisierung. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen im Mai und Juni steht die neuartige Rechenzentrumsarchitektur Ethernet Fabrics, die Interessierten an neun außergewöhnlichen Lokationen vorgestellt wird.

In verschiedenen Vorträgen und Demonstrationen diskutieren führende Industrieexperten die Brocade One Vision und richten dabei das Hauptaugenmerk auf Ethernet Fabrics, die hoch virtualisierte und für Cloud Computing optimierte Netzwerke ermöglichen. Darüber hinaus gibt Brocade einen Ausblick auf neue LAN- und SAN-Technologien sowie Produkte. Abgerundet wird das Programm mit Führungen durch die Veranstaltungsorte, welche Besuchern interessante Einblicke in die jeweilige Lokation geben.

"Cloud Computing und Virtualisierung nehmen mittlerweile einen festen Platz auf der Agenda zahlreicher CIOs ein. Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile, welche sich durch den Einsatz entsprechender Technologien ergeben", sagt Leo Kappeler, Director Systems Engineering DACH bei Brocade. "Ethernet Fabrics von Brocade bereiten Netzwerke optimal auf zukünftige Herausforderungen vor und sorgen nicht nur für höhere Performance, Verfügbarkeit und Flexibilität, sondern ermöglichen letztlich auch signifikante Kosteneinsparungen."

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung:
http://www.brocade-events.com/VDXworkshop/de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.