PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 21152 (Broadcom)
  • Broadcom
  • 92617 Irvine, California
  • 5300 California Ave
  • http://www.broadcom.com
  • Ansprechpartner
  • Evelyn Angel
  • +49 (6151) 9491-35

Sanjay Kumar verlässt Computer Associates

Chief Software Architect Sanjay Kumar legt alle Aufgaben mit sofortiger Wirkung nieder

(PresseBox) (Darmstadt, ) Computer Associates (CA) erklärt den Rücktritt von Sanjay Kumar. Der Chief Software Architect hat sich entschieden, das Unternehmen mit sofortiger Wirkung zu verlassen.

Die Entscheidung Kumars wurde von CA-Chairman Lewis Ranieri akzeptiert: "Das Board of Directors wünscht Sanjay Kumar und seiner Familie für die Zukunft alles Gute. Unser Interesse ist es, die laufenden Untersuchungen der US-Finanzbehörden zu den früheren Unternehmensbilanzen abzuschließen. Wir unternehmen alle Schritte, um diese Angelegenheit hinter uns zu bringen. Sanjay Kumars Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen, wurde ganz im Sinne dieser Bemühungen getroffen."

Wie bereits berichtet, trat Kumar bereits im April 2004 als Vorsitzender und Chief Executive Officer von Computer Associates zurück und wurde von Interims Chief Executive Officer Ken Cron abgelöst.

"Es ist mir in den letzten Tagen zunehmend klar geworden, dass mein weiteres Verbleiben bei Computer Associates nicht dem Bestreben des Unternehmens zuträglich ist. Mein Rücktritt als Vorsitzender und CEO bedeutete einen Bruch mit der Vergangenheit, und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass, solange ich eine Position in diesem Unternehmen inne habe, der Fokus auf der Vergangenheit und meiner aktuellen Rolle liegt. Auch wenn ich sehr dankbar bin für die Unterstützung und die Aufmunterungen der Kunden, Mitarbeite r und Aktionäre, bin ich davon überzeugt, dass dies CA helfen wird, erfolgreich in die Zukunft zu blicken," so Sanjay Kumar

Wie bereits berichtet, dauern die Untersuchungen durch das United States Attorney's Office und die SEC nach wie vor an. CA wiederholt in diesem Zusammenhang gemachte Aussagen, wonach das Unternehmen weder Umfang, Ergebnis noch den zeitlichen Rahmen dieser Untersuchungen voraussagen kann, diese Aktivitäten jedoch möglicherweise zur Einleitung eines Verwaltungs-, zivilen Unterlassungs- oder Strafverfahrens führen könnten. Dieses können auch Klagen gegen das Unternehmen und andere führende Angestellte sowie die Auferlegung von Geldbußen und Strafen, die Kündigung oder den Ausschluss von Regierungsverträgen und/oder weitere Rechtsmittel und Sanktionen umfassen. Das Unternehmen kann zudem nicht voraussagen, ob und welche Auswirkungen die Untersuchungen auf das Geschäftsergebnis oder die finanzielle Situation, auf die Fähigkeit, qualifiziertes Personal einzustellen und halten zu können, auf seine Kreditfähigkeit, auf die Fähigkeit das laufende Geschäft zu finanzieren sowie auf die Fähigkeit, seine Produkte und Services zu vertreiben, hat.

Broadcom

CA (NYSE: CA), eines der weltgrößten unabhängigen Softwareunternehmen, bietet Software-Lösungen zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des ITManagements.

Mit Enterprise IT Management (EITM) können Unternehmen ihre IT effektiver steuern, verwalten und sichern und so ihre Leistungsfähigkeit optimieren und Wettbewerbsvorteile ausbauen. CA wurde 1976 gegründet und betreut heute Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.