PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 6965 (Broadcom)
  • Broadcom
  • 92617 Irvine, California
  • 5300 California Ave
  • http://www.broadcom.com

Innovativer IT-Dienstleister führt Unicenter von Computer Associates ein

Alpha DV vertraut auf ein professionelles und modulares System- und Netzwerkmanagement

(PresseBox) (Darmstadt/Augsburg, ) Die Alpha Datenverarbeitung GmbH (ADV), ein Tochterunternehmen des internationalen Konzerns Walter Bau AG, hat sich dafür entschieden, mit Unicenter eine integrierte Management-Plattform für ihr rund um die Uhr verfügbares Rechenzentrum zu realisieren.

Neben Unicenter Network and Systemmanagement mit Portalfunktionalität, Unicenter ServicePlus Service Desk 5.5.1 und unternehmensweiten Web-Clients wurden der Compaq Insight Manager, Siemens Server-View, HP-TopTools sowie MRTG und Cisco Works in das Unicenter Netzwerk- und Servicemanagement integriert. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass für rund 4500 Arbeitsplätze in aller Welt eine durchgängige IT Infrastruktur sowie die jeweils notwendigen Applikationen zur Verfügung stehen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Verwaltung von mehr als 2000 SAP-Anwendern in 450 aktiven Buchungskreisen sowie rund 4000 eMail-Postfächern. Hinzu kommen 120 Server sowie 170 verteilte Netzstandorte mit einer breitbandigen Internet-Anbindung.

Erst mit der Einführung von Unicenter wurde ein plattformübergreifendes Netzwerk- und Systemmanagement realisiert, da ADV bis dato sämtliche Komponenten und Lösungen lediglich mit herstellerspezifischen Management-Werkzeugen verwaltete.

"Wir haben uns für Unicenter entschieden, weil durch den modularen Charakter der Lösung die Möglichkeit gegeben ist, bei Bedarf weitere Funktionalitäten ohne Schnittstellenprobleme zu ergänzen", erklärt Alfons Groß, Prokurist und Leiter des Rechenzentrums der ADV. "Darüber hinaus ist Unicenter einfach zu administrieren und nicht so kompliziert, wie vergleichbare Lösungen."

Parallel zum Netzwerk- und Systemmanagement führten die Augsbuger Unicenter ServicePlus Service Desk ein, um die Arbeit der Hotline zu beschleunigen und transparenter zu machen. Jeder Anwender, der im Intranet angemeldet ist, hat dadurch die Möglichkeit, über einen Internet-Browser ein eigenes Problem-Ticket zu eröffnen und an den Helpdesk zu schicken. Dadurch wird die Telefonhotline deutlich entlastet. "In Verbindung der Einführung von Service Levels ist es uns zudem gelungen, inzwischen mehr als 95 Prozent aller Probleme innerhalb eines Tages zu beheben", freut sich Groß.

Mittlerweile ist das Gros der Server bereits in Unicenter integriert. Danach soll die externen Netzstandorte sowie die PC-Landschaft eingebunden werden, um eine durchgängige Managementlösung sicherzustellen, die von einer zentralen Konsole aus gesteuert werden kann.

Die Administration der gesamten IT-Infrastruktur erfolgt durch zwei Spezialisten in der Firmenzentrale. Die übrigen Kollegen, die für einzelne Netzwerksegmente oder für die jeweiligen Server vor Ort verantwortlich zeichnen, werden jetzt über das Unicenter-Portal aktiv in das Netzwerk- und Systemmanagement eingebunden und mit aktuellen Informationen zeitnah informiert. Das schafft eine höhere Transparenz und verbessert die innerbetriebliche Informationsstruktur.

"Dank der eingebauten Eskalationsroutinen können wir heute schon im Vorfeld auf Probleme im Systemumfeld reagieren, statt erst zu reparieren, wenn bereits etwas passiert ist, was maßgeblich zur Stabilität und einer höheren Verfügbarkeit beiträgt", bringt es Alfons Groß auf den Punkt.

Dieser Erfolg ist für das IT-Team der ADV von Bedeutung, weil sich das Unternehmen zukünftig auch als IT-Dienstleister für mittelständische Unternehmen in der Region positioniert. Diesen Kundenkreis wollen die Augsburger unter anderem mit einem "Rundum-Sorglos-Paket" bedienen, das neben dem Consulting auch die Realisierung und den Betrieb von IT-Umgebungen bis hin zum SAP-Hosting umfasst. Als Mitglied im Enterprise Partner Programm von Computer Associates sieht sich das Unternehmen für diese Aufgabe gut gerüstet.

"Eine sichere Netzwerkinfrastruktur, permanent verfügbare Applikationen sowie ein erstklassiger Kundenservice sind wichtige Säulen für den Erfolg eines IT-Dienstleisters", führt Peter Rasp, Geschäftsführer von Computer Associates in Deutschland, aus. "Mit Unicenter geben wir unseren Kunden und Partnern eine Lösung an die Hand, das alle Aufgabenbereiche eines professionellen Netzwerk- und Systemmanagements abdeckt. Durch die Architektur von Unicenter können Module gezielt eingesetzt und bei Bedarf ergänzt werden. Das gibt eine hohe Sicherheit und schützt langfristig Investitionen."

Über Alpha DV:

Die Alpha Datenverarbeitung GmbH wurde 1987 als ein Tochterunternehmen der Walter Bau AG mit 20 Mitarbeitern gegründet. 1995 erfolgte die Ausgliederung aus der Walter Bau Gruppe. Seitdem arbeitet ADV als eigenständiges Unternehmen. Im Zuge eines stetigen Wachstums übernahm das Unternehmen im Jahr 2001 die Mehrheit an der AEC-Communications GmbH in Berlin.. Die Augsburger erbringen sämtliche IT-Dienstleistungen für den Mutterkonzern, stellen sich aber mittlerweile auch als Anbieter für IT-Lösungen und -Services für mittelständische Unternehmen in der Region auf. Mit 70 Mitarbeitern wurde 2002 die Umsatzmarke von 10 Millionen Euro erreicht.

Broadcom

CA (NYSE: CA), eines der weltgrößten unabhängigen Softwareunternehmen, bietet Software-Lösungen zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des ITManagements.

Mit Enterprise IT Management (EITM) können Unternehmen ihre IT effektiver steuern, verwalten und sichern und so ihre Leistungsfähigkeit optimieren und Wettbewerbsvorteile ausbauen. CA wurde 1976 gegründet und betreut heute Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.