CA übernimmt Orchestria, einen führenden Anbieter für Data Loss Prevention (DLP)

CA verstärkt weiter seine Expertise im Identity and Access Management

(PresseBox) ( Islandia (New York, USA) / Darmstadt, )
CA, der weltweit führende unabhängige Anbieter von IT-Management- Software, hat eine Erklärung zur Übernahme der Orchestria Corporation, einem führenden amerikanischen Anbieter für Data Loss Prevention (DLP)-Technologien mit Hauptsitz in New York, unterzeichnet. Die Konditionen der Übernahme wurden nicht offengelegt.

CA sieht vor, die informationsfokussierten DLP-Produkte von Orchestria selbst weiterzuentwickeln und im rasch wachsenden DLP-Markt zu vertreiben. Gleichzeitig will CA Unternehmen die zentrale Rolle und die Aufgabe von DLP-Produkten, verbunden mit dem Identity Management und der Informationssicherheit, näherbringen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass Unternehmen und Auditoren wissen, wer Zugang zu den Unternehmensdaten hat und wie der Zugangsberechtigte diese Daten auf einer Rollenoder Nutzerebene verwenden kann. Durch den Einsatz der Orchestria DLP-Technologie gemeinsam mit den CA-Lösungen für Identity und Access Management (IAM) können Unternehmen ihre Sicherheitsvorkehrungen zusammenführen und verstärken. Dies erzielen sie, indem sie informationsorientierte Richtlinien bei zentral agierenden Usern und Rollen sowie in deren unternehmensweiten Zugang einbinden.

"Durch die Akquisition wird CA eine der umfangreichsten und fortschrittlichsten Lösungen für die Informationssicherheit bieten und Anforderungen einer neuen Generation des Identitäts- und Zugangs-Managements gerecht werden", so Dave Hansen, Corporate Senior Vice President und General Manager, CA Security Management. "Damit setzten wir unseren Plan fort, unseren Kunden eine umfassende IAM-Lösung zu bieten, die ihren Sicherheits-, Compliance- und Datenschutzbedürfnissen entspricht."

Die DLP-Technologie von Orchestria ergänzt die CAFunktionalitäten für den Serverschutz und unterstützt so Unternehmen dabei, ihre Informationen in jeglichen Phasen abzusichern - sei es bei der Übertragung, auf dem Server oder an seinem finalen Speicherort. Unternehmen verhindern so Datenbrüche und fördern Initiativen für Datenschutz und die Einhaltung von Compliance-Vorschriften. In Kombination mit CAs Technologie für Identity and Access Management erleichtert die Orchestria DLP-Lösung, IAM zu einer umfassenden Lösung für Informationssicherheit zu machen. Durch die kombinierten Lösungen können CA- und Orchestria-Kunden den Datenzugang kontrollieren und Richtlinien für die Datennutzung - die auf der Nutzeridentität und dessen Rolle basieren - festlegen.

"Orchestria und CA bieten gemeinsam eine zuverlässige Lösung zur Datensicherung", sagt Pete Malcolm, Gründer und Chief Technology Officer von Orchestria. "Gerade jetzt, da die Grenzen zwischen dem Informationsmanagement und der Informationssicherheit immer unschärfer werden, bietet die Produktkombination unseren gemeinsamen Kunden eine Lösung, die geschäftsentscheidende Sicherheitsmaßnahmen optimiert."

In zurzeit 33 Ländern sorgen Orchestria-Lösungen dafür, staatliche, gesetzliche und Corporate Compliance-Vorgaben einzuhalten. Täglich analysieren, schützen und kontrollieren sie mehr als 100 Millionen elektronische Vorgänge. Der Hauptsitz von Orchestria befindet sich in New York City. Darüber hinaus unterhält der amerikanische DLP-Marktführer Entwicklungs- und Technikabteilungen in Großbritannien. Der Vertrag soll Ende Januar endgültig abgeschlossen werden.

Der Erwerb von Orchestria durch CA ist innerhalb der letzten vier Monate die dritte Übernahme mit einer Sicherheitsausrichtung.Bereits im November und Oktober 2008 kaufte CA Eurekify, den Pionier für das Rollen- und Zugangs-Management, sowie den Entwickler von Identity-Management-Software IDFocus. CA setzte damit einen weiteren Teil seiner Strategie um, integrierte Technologien für das End-to-End Identity and Access Management bereitzustellen.

Über Orchestria:

Informationen sind eines der wichtigsten Kapitalgüter eines Unternehmens.Orchestria ist der weltweit führende Anbieter von Informationsschutz- und Kontrolllösungen, die Unternehmen darin unterstützen, diese wichtige Ressource - wo immer sie gespeichert oder genutzt wird - zu schützen und zu überwachen, und auf diese Weise die Risiken unkontrollierter Daten zu minimieren. Orchestria deckt ein breites Spektrum von Risiken ab und reduziert die betrieblichen Aufwendungen für die Entdeckung und Beseitigung dieser Risiken. Orchestria erleichtert seinen Kunden die Verhütung von Datenverlust, die Einhaltung von Compliance-Richtlinien sowie die Durchsetzung und Überwachung von Vertraulichkeitsstufen.Unternehmen aus 33 Ländern setzen Orchestria ein, um täglich über 100 Millionen elektronische Vorgänge intelligent zu analysieren und aktiv zu schützen. Das Unternehmen verfügt über mehr als 50 eingetragene oder angemeldete Patente im Bereich des Informationsschutzes und der -kontrolle.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.orchestria.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.