Von Auto bis Mobile: Tietos Expertise auf zahlreichen Kongressen gefragt

Eschborn/Ts, (PresseBox) - In den kommenden Wochen treten Experten des finnischen IT-Dienstleisters auf einigen Kongressen und Branchenevents auf. Die Bandbreite der Themen reicht dabei von mobiler Kommunikation bis hin zur Fahrzeugelektronik - und der Kombination aus beidem. Die Veranstaltungen im Überblick:

Den Automotive Linux Summit am 19. und 20. September im Heritage Motor Centre der Stadt Gaydon, England, unterstützt Tieto als Sponsor. Das Unternehmen wird sich zudem mit einem Stand und einem Vortrag über neue Ansätze für das In-Vehicle Infotainment (IVI) präsentieren. Halten wird ihn Peter Seidenschwang, Head of Offering Management Smart Products bei Tieto. Der Automotive Linux Summit vernetzt die innovativsten Köpfe aus den Bereichen Automotive und Open Source, etwa Ingenieure für Automotive-Systeme, Linux-Experten, R&D-Manager, Business-Entscheider und Community Developer.

Am 9. und 10. Oktober diskutieren die Teilnehmer der "Communication World" im Münchner MOC Veranstaltungscenter unter dem Motto "ITelligent mobility" die Gegenwart und Zukunft intelligenter und flexibler mobiler IT. Im Fokus des Kongresses 2012 stehen die Schwerpunkte Mobile Technologien, Lösungen und Strategien. Die Communication World legt dabei besonderen Wert auf praxisnahe, anwendungsorientierte Präsentationsformen. Tieto beteiligt sich mit einem Vortrag im Automotive-Bereich zum Thema offene IVI-Plattformen: Tietos Automotive-Experte Günter Zettler spricht über das Betriebssystem "Android as platform for IV-Infotainment systems - a new approach: Advantages, Disadvantages and Consequences". Im Rahmen der Veranstaltung wird erstmals der Smart Mobile Award für mobile, marktfähige Businessanwendungen in den Leitmärkten der Zukunft verliehen. Dazu zählen Energie, Finanzen, Automotive, Logistik, Medizin und Medien.

Fast zeitgleich, am 10. und 11. Oktober, findet im Kongresshaus Baden-Baden die fünfte VDI-Tagung "Baden-Baden Spezial" statt. Die Teilnehmer diskutieren über innovative Entwicklungen und aktuelle Trends im Bereich der Fahrzeugelektronik und können sich auf der begleitenden Fachausstellung direkt bei den Anbietern aus diesem Segment informieren. Auch Tieto wird dort präsent sein, wie gewohnt im ersten Stock gegenüber des Auditoriums.

Am Dienstag, 23. Oktober, treffen sich bei WEKA-Media Publishing in München die Mitglieder des BITKOM-Arbeitskreises "Digital Home" zu einer turnusmäßigen Sitzung. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung wird das Thema "Vernetztes Audio- und Videoentertainment" sein. Günter Zettler, Leiter des Bereiches Automotive bei Tieto, wird hier über die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Android-Geräten als offenes Multimediasystem für Autos sprechen.

brightONE GmbH

Tieto zählt zu den führenden Dienstleistern für IT-Services und Product Engineering in Europa. Mehr als 18.000 Experten in 30 Ländern weltweit beraten namhafte Unternehmen und realisieren gemeinsam mit ihnen individuelle Lösungen. Dabei erhöhen sie nachhaltig die Effizienz in Integration, Entwicklung und Betrieb für Kunden in den Branchen Automobil, Energie, Gesundheit, Fertigung, Papier- und Verpackung sowie Telekommunikation. Durch smarte Produkte, digitale Services und mobile Lösungen erschließt das Unternehmen seinen Kunden neue Umsatzmöglichkeiten, steigert die Kundenzufriedenheit, optimiert den Vertrieb und gestaltet von Social Media inspirierte Arbeitsplätze der Zukunft.

Weitere Informationen zu Tieto erhalten Sie unter www.tieto.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.