Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1115940

Bridgestone Europe NV/SA - Niederlassung Deutschland Justus-von-Liebig-Straße 1 61352 Bad Homburg, Deutschland http://www.bridgestone.de
Ansprechpartner:in Herr Kester Grondey +49 6172 4081182
Logo der Firma Bridgestone Europe NV/SA - Niederlassung Deutschland
Bridgestone Europe NV/SA - Niederlassung Deutschland

Bridgestone bringt mit dem Potenza Race überragende Performance auf die Rennstrecke

(PresseBox) (Bad Homburg, )

Für Rennstrecken-Enthusiasten entwickelt, bietet der neue Bridgestone Potenza Race die beste Kontrolle auf trockener Straße.1,2
Im Vergleich zur Konkurrenz weist der Semi-Slick die besten Rundenzeiten[1], die stärkste Bremsleistung auf trockener Fahrbahn[2] sowie eine konstante Performance auf der Rennstrecke[3] auf und ermöglicht es Motorsport-Fans an ihre Grenzen zu gehen.
Basierend auf der gesammelten Erfahrung mit der erfolgreichen Potenza Serie sowie der Entwicklungsarbeit unter anderem für die Erstausrüstung von Lamborghini und SEAT Cupra, ist der Potenza Race der erste Nachrüstungsreifen von Bridgestone, der speziell für die Rennstrecke (Trackdays) entwickelt wurde.


Bridgestone, ein weltweit führender Anbieter von Reifen und nachhaltigen Mobilitätslösungen, gibt die neueste Markteinführung in seinem Line-up bekannt: der Bridgestone Potenza Race. Der Semi-Slick wurde für Rennstrecken-Enthusiasten entwickelt, die Leistung erzielen und an ihre Grenzen gehen wollen. Zudem verfügt der Reifen über eine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr.

Der neue Bridgestone Potenza Race bietet Rennstrecken-Enthusiasten auch bei hohen Geschwindigkeiten ein Höchstmaß an Kontrolle und liefert laut Tests des unabhängigen TÜV SÜD die schnellste Rundenzeit1 sowie die beste Bremsleistung auf trockener Fahrbahn2 im Segment. Ebenso gewährleistet der neue Premiumreifen von Bridgestone die maximale Spurtreue bei trockenen Bedingungen1,2 und eine konstante Performance auf der Rennstrecke3.

Beim diesjährigen Auto Bild sportscars Rennstreckentest hat sich der neue Bridgestone Potenza Race gegen die wichtigsten Konkurrenten in seinem Segment durchsetzen können und den Gesamtsieg eingefahren. Die Testexperten haben vor allem seine „nahezu perfekten Handlingeigenschaften“ und sein „Fahrverhalten, das dem eines Slick-Reifens nahekommt“ besonders hervorgehoben. Ebenso sind „eine präzise Lenkung, die Fähigkeit, hohe Seitenkräfte zu erzeugen sowie ein breiter Grenzbereich und Ausdauer“ die Gründe für den ersten Platz des Potenza Race, so die Profis der Auto Bild sportscars.[4]

Das Resultat jahrzehntelanger Erfahrung und Innovationen im Motorsport

Die jüngste Ergänzung des Potenza Line-ups ist das Ergebnis der langen Tradition und Expertise von Bridgestone im Bereich Motorsport und Ultra High Performance. Die bewährte Potenza Serie basiert auf dem langjährigen Engagement von Bridgestone in der Formel 1. So belieferte das Unternehmen viele Formel 1-Teams in den Jahren von 1997 bis 2010 mit Reifen, darunter auch Ferrari – der Gewinner von sechs aufeinanderfolgenden Titeln.

Der Potenza Race profitiert von dieser Erfahrung sowie dem Know-how, das bei der Entwicklung von Erstausrüstungsreifen für die Supersportwagen Lamborghini Huracán STO und Huracán Tecnica sowie für den Kompaktsportler, den CUPRA Leon, gesammelt wurde. Damit stellt der neue Semi-Slick den ersten Reifen zur Nachrüstung von Bridgestone dar, der speziell für Rennstrecken geeignet ist.

Neue Maßstäbe setzen

Die überragende Leistung des Bridgestone Potenza Race wird durch eine Reihe von Innovationen im Laufflächenprofil, der Konstruktion sowie in der Mischung ermöglicht. Grundlage für die Entwicklung des Reifens sind die Ergebnisse umfangreicher Marktforschungen durch Bridgestone, die insbesondere die Erwartungen von Rennstrecken-Fahrern an einen Reifen berücksichtigten.

Die Entwicklung des Potenza Race konnte dank des Einsatzes der innovativen virtuellen Reifenentwicklungstechnologie von Bridgestone verkürzt und nachhaltiger gestaltet werden. Diese ermöglicht den Entwurf eines digitalen Reifens, einschließlich virtueller Tests, sodass Bridgestone präzise analysieren kann, wie sich der Reifen unter verschiedenen Bedingungen verhält, bevor ein Prototyp hergestellt wird. Auf diese Weise können weitaus mehr Varianten in einer virtuellen Umgebung getestet werden. In der Entwicklungsphase führt dieser nachhaltige Ansatz zu einer Einsparung von 33 Prozent an Rohstoffen und CO2-Emissionen, während bei den Tests im Außeneinsatz 10.000 Kilometer und 1,7 Tonnen CO2 eingespart werden. [5]

In Europa entwickelt und hergestellt, wird der neue Bridgestone Potenza Race ab Juni 2022 in 13 Größen zwischen 17 und 20 Zoll für die gängigsten Kompaktsportler und Sportwagen erhältlich sein.

„Der Bridgestone Potenza Race ist das Ergebnis langjähriger – sogar jahrzehntelanger – Erfahrung im Bereich High Performance. Im Gespräch mit Rennstrecken-Enthusiasten konnten wir herausfinden, welche Anforderungen diese an ihren bevorzugten Reifen stellen“, sagt Emilio Tiberio, COO & CTO von Bridgestone EMIA. „Wir freuen uns, damit unseren ersten Semi-Slick Reifen zur Nachrüstung auf den Markt zu bringen, der eine unübertroffene Leistung bietet.“

Das Projekt steht im Einklang mit dem Bridgestone E8 Commitment, das den Rahmen für unternehmerische Nachhaltigkeit bildet und das Vertrauen künftiger Generationen sicherstellt. Es besteht aus acht Leitbegriffen (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment), die Bridgestone gemeinsam mit seinen Mitarbeitern, Partnern und Kunden umsetzt, um eine nachhaltigere Gesellschaft zu schaffen. Das Projekt steht im Einklang mit „Emotion: Begeisterung wecken und Freude in die Welt der Mobilität tragen“.

[1] Rundenzeit auf der Rennstrecke von Nardo (6115 Meter), Durchschnittszeit über drei Runden in Sekunden: Bridgestone (2:35,39), Pirelli (2:37,62), Michelin (2:37,87), Goodyear (2:37,89).*
[2] Trockenbremsweg (100 km/h bis 0 km/h) bei Bridgestone EUPG, Strecke in Metern: Bridgestone (32,3), Michelin (32,8), Pirelli (33,2), Goodyear (34,6).*
[3] Zweiter Platz für die Langlebigkeit auf der Rennstrecke von Nardo, Bewertung in Prozent: Goodyear (120%), Bridgestone (100%), Pirelli (80%), Michelin (60%).*
* Der TÜV SÜD hat im Auftrag von Bridgestone im November 2021 und im März 2022 in den Werken Bridgestone EUPG (Italien) und Nardo (Italien) Tests mit dem Mercedes AMG A45 durchgeführt, wobei die Reifengröße 245/35 R19 Potenza Race mit den Leistungen der wichtigsten Wettbewerber im gleichen Segment verglichen wurde: Goodyear Eagle F1 Supersport R, Michelin Pilot Sport Cup 2 Connect, Pirelli P Zero Trofeo R. TÜV Report Nr. 713231330.
[4] AUTO BILD sportscars – Ausgabe 07/2022 – Semi-Slick Sommerreifentest – Testfahrzeug: Golf GTI Clubsport – getestete Größe: 235/35 R 19 – Platz 1 von 4
[5] Basierend auf den angegebenen CO2-Emissionen des CUPRA Leon (Entwicklungsfahrzeug für 235/35R19) 172g/km.

Bridgestone Europe NV/SA - Niederlassung Deutschland

Bridgestone in Europa, Russland, Nahost, Indien und Afrika (Bridgestone EMIA) ist eine regionale strategische Geschäftseinheit des Bridgestone Konzerns, einem weltweit führenden Anbieter für Reifen und nachhaltige Mobilitätslösungen. Mit Hauptsitz in Zaventem (Belgien) beschäftigt Bridgestone EMIA mehr als 20.000 Mitarbeiter:innen und ist in 40 Ländern der Region tätig.

Bridgestone bietet ein umfassendes Produktportfolio an Premiumreifen, wegweisende Reifentechnologien und fortschrittlichen Mobilitätslösungen. Die Vision des Unternehmens ist es, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Engagement - ein Rahmenplan aus acht Leitbegriffen (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) - steuert die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/....
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.