Praxisbezug überzeugt

Cat Baumaschinen weckten Interesse der Fachbesucher von recycling aktiv und Tiefbau Live

KARLSRUHE, (PresseBox) - Einen gelungen Standortwechsel hat die Doppelmesse recycling aktiv und Tiefbau Live vollzogen. Erstmals präsentierten sich Ende April 202 Aussteller wie Zeppelin auf dem Messegelände in Karlsruhe statt wie bisher auf dem Airpark von Baden-Baden. Der Baumaschinenvertriebs- und Servicepartner von Caterpillar war nicht nur mit einem eigenen Messestand präsent, sondern zeigte vollen Einsatz bei den an realen Abläufen und Arbeitsschritten angelehnten Maschinendemos rund um den Umschlag von Metall und Holz. Ein weiterer Demo-Bereich rund um den Tiefbau, konzipiert vom VDBUM, konzentrierte sich auf die wichtigsten Disziplinen wie den Straßenbau, Kanal- und Rohrleitungsbau.

Der Praxisbezug macht einen wesentlichen Kern der Fachmesse aus, wenn Baumaschinen wie die Cat Umschlagbagger MH 3022 und MH 3024 in Aktion zu erleben sind. Darüber hinaus nutzte Zeppelin das Messe-Doppel auch für eine Premiere: Erstmals auf einer Fachmesse wurde der neue Cat Kurzheck-Mobilbagger M317F mit Tiltrotator und Trimble-3D-Steuerung von Sitech live demonstriert. Das Thema Digitalisierung war auf der Messe allgegenwärtig, was nicht nur an diesem Mobilbagger abzulesen war, sondern auch an weiteren Cat Maschinen mit bereits vom Hersteller integrierten Cat Grade Control.

„Die Fachmesse bot für Zeppelin eine gute Plattform, sich gezielt an die Anwender aus den Segmenten Recycling, Entsorgung sowie der Holzwirtschaft und dem Straßen- und Tiefbau zu richten. Hier ging unser Standkonzept auf, aber auch die von unseren Mitarbeitern der Projekt- und Einsatztechnik vorgeführten Cat Baumaschinen, allen voran die Umschlagbagger, weckten ein starkes Interesse, das gar direkte Investitionen auf der Messe nach sich zog oder zu vielen Beratungsgesprächen führte“, zog Standleiter und Vertriebsdirektor Jürgen Blattmann das Fazit.

Gezeigt wurde etwa ein Cat MH3024 im Einsatz auf einem Schrottplatz. Auf rund zweitausend Quadratmeter Fläche werden verschiedene Arbeitsschritte beim Zerkleinern, Umschlagen und Verwerten vorgeführt. Erstmals widmete sich eine Aktionsfläche dem Thema „Holz & Biomasse“. Hier wurden Hölzer vorsortiert, Restmaterialien entfernt und Hölzer zerkleinert. Außerdem wurde auch das Recycling von Bioabfall beispielsweise von Altholz, Grün- und Strauchgut gezeigt – ein Cat Umschlagbagger MH3022 übernahm den Umschlag von Biomasse. Ein weiterer Cat MH3022 wurde in der Indoor-Variante mit kürzerem Ausleger und schmalerem Unterwagen vorgestellt – so wie er für Halleneinsätze vorgesehen ist. Das erfordert auch entsprechende Schutzbelüftung und Schutzvorkehrungen. Was hier alles möglich ist, vermittelte Zeppelin den Besuchern im Gespräch – auch anhand eines Cat Radladers 930M mit Müllpaket. Ausgestellt waren darüber hinaus eine Vielzahl an Anbaugeräten wie Universalschere, Pulverisierer, Greifer, Hammer und Leichtgutschaufel. Denn jeder Wertstoff stellt andere Anforderungen an die Herangehensweise, um ihn aufzubereiten und somit dem Kreislaufsystem erneut zuzuführen.

Auf positive Resonanz bei den Messebesuchern stieß auch das sogenannte ecoPowerPack, das Zeppelin Rental am Stand präsentierte. Die vom Unternehmen selbst mitentwickelte ökonomische Baustellen-Energiezentrale zur Miete sorgt für eine kraftstoffsparende, effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung. Zu diesem Zweck wurden ein Stromerzeuger sowie ein -speicher in einen Technikcontainer integriert, der das System vor Wind, Wetter und Vandalismus schützt.

Auch einige Aussteller der Messe profitierten von den Mietlösungen von Zeppelin Rental. So stellte das Kompetenz-Center für Raum- und Sanitärsysteme in Friolzheim bei Stuttgart Materialcontainer für die Lagerung sowie Standardcontainer mit und ohne Kleinküche und Eventcontainer mit verglasten Fronten als Messestände zur Verfügung.

Über den Zeppelin Konzern

Der weltweit an 190 Standorten aktive Zeppelin Konzern mit rund 7.700 Mitarbeitern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 2,36 Milliarden Euro. Der Zeppelin Konzern organisiert seine konzernweite Zusammenarbeit in einer Managementholding und sechs Strategischen Geschäftseinheiten: Baumaschinen EU (Vertrieb und Service von Baumaschinen), Baumaschinen CIS (Vertrieb und Service von Bau- und Landmaschinen), Rental (Miet- und Projektlösungen für Bauwirtschaft und Industrie), Power Systems (Antriebs- und Energiesysteme), Anlagenbau (Engineering und Anlagenbau) und Z Lab (neue digitale Geschäftsmodelle). Die Zeppelin GmbH ist die Holding des Konzerns mit juristischem Sitz in Friedrichshafen und der Zentrale in Garching bei München. Weitere Informationen unter www.zeppelin.com.

Bridgestone Deutschland Gmbh

Die Zeppelin Baumaschinen GmbH ist Europas führende Vertriebs- und Serviceorganisation der Baumaschinenbranche und seit 1954 in Deutschland der exklusive Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar Inc., dem weltgrößten Hersteller von Baumaschinen. Mit 1.526 Mitarbeitern und einem 2016 erwirtschafteten Umsatz von 977 Millionen Euro ist die Zeppelin Baumaschinen GmbH die größte Gesellschaft des Zeppelin Konzerns. Zum Produktportfolio zählen neben dem Vertrieb von neuen und gebrauchten Caterpillar Baumaschinen der Service, der bundesweit flächendeckend in 35 Niederlassungen erfolgt, die Beratung und die Finanzierung für die Geräte. Die Zentrale und der juristische Sitz der Zeppelin Baumaschinen GmbH befinden sich in Garching bei München. Weitere Informationen unter www.zeppelin-cat.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.