Mit Bridgestone an den Nürburgring

Der Reifenhersteller ist Partner des Toyota Gazoo Racing-Teams und verlost VIP-Tickets für das ADAC Zurich 24h-Rennen

Bad Homburg, (PresseBox) - Der Reifenhersteller Bridgestone ist vom 25. bis 28. Mai 2017 beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring dabei und stattet das am Rennen teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team zum elften Mal mit Reifen aus. Während des Events ist das Unternehmen auch abseits der Rennstrecke mit einem Promotionstand vor Ort. Das 24h-Rennen ist das größte Motorsportrennen der Welt und zieht jährlich rund 200.000 Fans an. Darum verlost Bridgestone gemeinsam mit der reichweitenstarken Zeitschrift „auto motor und sport" ein exklusives Komplettpaket für das legendäre Langstreckenrennen am Ring.

Rund 200 Fahrzeuge, 600 Fahrer und bis zu 4.000 Kilometer Gesamtdistanz – das 24h-Rennen am Nürburgring ist ein Motorsportrennen der Extraklasse. Bridgestone, der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche, ist auf und abseits der Rennstrecke präsent. Das Unternehmen ist offizieller Reifenpartner des Toyota Gazoo Racing-Teams, das bei der Fahrt durch die legendäre „Grüne Hölle" am Ring auf Bridgestone Potenza Rennreifen setzt.

„Wir freuen uns, dass uns das Toyota Gazoo Racing-Team als offiziellen Reifenpartner für das legendäre 24h-Rennen am Nürburgring ausgewählt hat", sagt Christian Mathes, Bridgestone Pressesprecher. „Mit unseren Potenza Premium-Hochleistungsreifen geben wir dem Team die Möglichkeit, an ihre bisherigen Erfolge anzuknüpfen."

Darüber hinaus haben Motorsport-Fans die Möglichkeit, sich am Promotionsstand über Bridgestone Produkte zu informieren, darunter der Bridgestone DriveGuard. Die Reifeninnovation des Jahres 2016 verfügt über verstärkte Seitenwände und Hightech-Kühlrippen (Cooling Fins). Dies ermöglicht Fahrern, im Falle einer Reifenpanne die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und sorglos weiterzufahren1 – bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h. DriveGuard kann bei fast allen Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS2) montiert werden.3 Ein weiterer Fokus liegt auf dem Potenza S001: Der Hochleistungsreifen bietet optimale Straßenlage, exzellente Traktion und stabiles Handling bei Nässe. Bei hervorragendem Grip und präzisem Lenkverhalten muss das Toyota Gazoo Racing-Team am Nürburgring auch nicht auf die sportliche Leistung des Reifens verzichten.

Bridgestone und „auto motor und sport" verlosen ein exklusives Komplettpaket zum 24h-Rennen am Nürburgring. Mit dabei: Zwei Eintrittskarten für den 27. und 28. Mai 2017 inkl. VIP- und Lounge-Zugang sowie eine Boxengassenführung. Eine Hotelunterbringung inklusive Shuttleservice für zwei Personen am Rennsportwochenende machen das Erlebnis perfekt.

Teilnahme auf der Homepage von „auto motor und sport" unter: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/24h-rennen-nuerburgring-bridgestone-tickets-gewinnspiel-12023299.html. Der Teilnahmeschluss ist der 21. Mai 2017.

[1] Mit den Bridgestone DriveGuard Reifen können Fahrer bis zu 80 km bei max. 80 km/h weiterfahren. Die Fahrstrecke nach einer Reifenpanne kann je nach Fahrzeugbeladung, Außentemperatur und Aktivierung des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) sowie je nach Art und Schwere der jeweiligen Reifenpanne variieren.

[2] Laut ECE-Regelung Nr. 64 müssen seit 1.11.2012 alle neu homologierten Fahrzeuge und seit 1.11.2014 alle Neufahrzeuge mit solch einem Reifenluftdruckkontrollsystem ausgestattet sein.

[3] DriveGuard Reifen sind aktuell nicht für LLKW verfügbar und können nur an Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) montiert werden.

Bridgestone Deutschland Gmbh

Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, ein Testgelände sowie 14 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 60 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa, im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.
Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.