Regulierungsexperte wechselt zum Bundesverband Breitbandkommunikation

BREKO Geschäftsstelle besetzt das Ressort Regulierung neu

(PresseBox) ( Bonn, )
Mit Marc Schramm (31) wird in der BREKO Geschäftsstelle in Bonn eine Schlüsselfunktion neu besetzt. Schramm wird dort ab 1. Dezember 2009 die juristische Regulierung verantworten. Der Jurist hat sich in den letzten zwei Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter am renommierten Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) bei Professor Holznagel in Münster als Regulierungsexperte profiliert. Er zeichnete zudem für die Vorlesung im Telekommunikationsrecht an derWestfälischen Wilhelms-Universität inhaltlich verantwortlich und erstellt berufsbegleitend eine Dissertation im Bereich Telekommunikationsrecht.

Benedikt Kind, bisher für die juristische Regulierung verantwortlich, verlässt den Verband auf eigenen Wunsch. Er hatte diese Entscheidung dem BREKO Vorstand bereits im Juli dieses Jahres mitgeteilt, so dass ausreichend Zeit blieb, einen geeigneten Nachfolger zu finden.

Verbandsgeschäftsführer Stephan Albers: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Marc Schramm und danke Benedikt Kind im Namen des Vorstandes und der Geschäftsstelle für seine Arbeit im BREKO und sein großes Engagement für den Verband."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.