PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 228304 (Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg)
  • Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg
  • Platz der Deutschen Einheit 1
  • 03046 Cottbus
  • http://www.b-tu.de
  • Ansprechpartner
  • Christiane Land
  • +49 (355) 69-2796

Klima und Wetter bestimmen Januar-Vorlesung des KinderCampus

Erste Kindervorlesung im neuen Jahr am Donnerstag, 8. Januar 2009, BTU Cottbus

(PresseBox) (Cottbus, ) Über kaum ein Thema wird so viel geredet, wie über das Wetter: Verregnete Weihnachten, aber ein herrlich verschneiter Start in das neue Jahr - so unterschiedlich war das Wetter zum Jahreswechsel.

Was es mit dem Wetter auf sich hat und wie Wetter entsteht, werden Dr. Uwe Harlander, Lehrstuhl Aerodynamik und Strömungslehre, und Dr. Andreas Will, Lehrstuhl Umweltmeteorologie, den Kindern in der Vorlesung am kommenden Donnerstag zeigen. - Aber das Wetter ist die eine Seite - und was ist dann eigentlich Klima? Auch diese Frage beantworten die Wissenschaftler. Die Kinder erfahren, wie es zu Veränderungen des Klimas kommt und womit wir in den nächsten 100 Jahren rechnen müssen.

Anhand einfacher und anschaulicher Experimente stellen Dr. Uwe Harlander und Dr. Andreas Will die grundlegenden Vorgänge dar, die in der Atmosphäre stattfinden. Die Wissenschaftler erläutern kindgerecht, welche Einflüsse die Rotation der Erde auf Strömungen in der Luft oder Reibungskräfte auf die Bewegung von Teilchen in verwirbelten Flüssigkeiten oder Luftschichten haben. Dabei lernen die Kinder anschaulich, wie Tiefdruckwirbel entstehen oder wie sich Wolken durch Konvektion bilden.

Bereits 3000 Jahren verließen sich die Phönizier bei ihren Seefahrten auf Wettervorhersagen. Solche Vorhersagen sind heute sicher genauer als damals und doch stimmen sie nicht immer. Der Grund dafür liegt in der Anzahl von ganz unterschiedlichen Vorgängen in der Natur, die für das Wettergeschehen verantwortlich sind. Erstaunlicherweise lassen sich die "grundlegenden Kräfte" des Wetters mit einfachen Experimenten anschaulich darstellen.

Bei längeren Zeiträumen spricht man nicht mehr von Wetter sondern von Klima. Auch das Klima gibt Rätsel auf und es gibt viele Hinweise dafür, dass die Lebensweise der Menschen das Klima der Erde verändert: Temperaturen steigen an, Unwetter nehmen zu. Doch was führt dazu und wie sehen die Prognosen aus?

Vorlesung für Kinder im Alter von 6-12 Jahren am Donnerstag, 8. Januar 2009, jeweils 15 Uhr - 15:45 Uhr oder 17:15 Uhr - 18 Uhr, Zentrales Hörsaalgebäude, Hörsaal Audimax.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.