Informationsabende zum Studium für Eltern

Schülerinnen und Schüler sowie beruflich Qualifizierte

(PresseBox) ( Senftenberg, )
Warum studieren? Wo und was studieren - was bietet die Hochschullandschaft im Land Brandenburg? Universität oder Fachhochschule? Bachelor oder Master - was steckt dahinter?

Diese und weitere Fragen, unter anderem zu Bewerbungsmodalitäten und Fristen sowie zur Studienfinanzierung, beantworten die Studienberaterin der Hochschule Lausitz, Dr. Margitta Geffers, und Studierende der Hochschule im Rahmen zweier in das Schnupperstudium der HL integrierter Informationsabende.

Interessierte Eltern sowie Schülerinnen und Schüler sowie beruflich Qualifiziert sind hierzu am Dienstag, 2. November 2010, zu 19 Uhr in das Konrad-Zuse-Medienzentrum, Hörsaal 11.103, auf dem Campus der Hochschule Lausitz in Senftenberg, Großenhainer Straße 57, eingeladen.

Am Donnerstag, 11. November, stehen die Gesprächspartner der Hochschule Lausitz allen Interessierten ebenfalls um 19 Uhr im Laborgebäude auf dem Campus in Cottbus, Hörsaal 15V.110, Lipezker Straße/Ecke Gelsenkirchener Allee, Rede und Antwort.

Das gesamte Programm des Schnupperstudiums, zu dem die Hochschule Lausitz vom 1. bis zum 12. November 2010 nach Senftenberg und Cottbus einlädt, kann unter der Internetadresse www.hs-lausitz.de/studieninteressierte/schnupperstudium.html abgerufen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.