PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 699195 (Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg)
  • Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg
  • Platz der Deutschen Einheit 1
  • 03046 Cottbus
  • http://www.b-tu.de
  • Ansprechpartner
  • Iris Mrosk
  • +49 (355) 6931-14

BTU-Präsident berät Studieninteressierte

(PresseBox) (Cottbus, ) Beim Infotag für Kurzentschlossene beantwortet Prof. Jörg Steinbach am 9. September 2014, im Foyer Hauptgebäude, von 11 bis 12 Uhr, Fragen von Studieninteressierten

Whatsapp-Hotline am 9.9. von 8 bis 23 Uhr: 0355 693211

Beim Last-Minute-Termin, dem Infotag für Kurzentschlossene, am Dienstag, den 9. September 2014 können sich Studieninteressierte in der Zeit von 10 bis 15 Uhr an den drei Standorten umfassend zum Studium an der BTU Cottbus-Senftenberg informieren und beraten lassen. Am Zentralcampus in Cottbus, am Campus Cottbus-Sachsendorf und am Campus Senftenberg informieren Professorinnen, Professoren, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnenüber die vielfältigen Studienmöglichkeiten. In der Zeit von 11 bis 12 Uhr wird erstmals auch der Präsident der Universität, Prof. Jörg Steinbach, im Foyer des Hauptgebäudes am Zentralcampus für Fragen zur Verfügung stehen.

Neu ist auch, dass Studienberaterin Grit Scheppan von 8 bis 23 Uhr über Whatsapp Interessierte berät und mit allen notwendigen Informationen rund ums Thema Studium versorgt. Telefon: 0355/693211

Die Bewerbung für einen Studienplatz an der BTU Cottbus-Senftenberg ist bis einschließlich Sonntag, den 5. Oktober 2014 möglich. Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge Architektur, Betriebswirtschaftslehre sowie Stadt- und Regionalplanung kann sich jeder Interessierte über das Losverfahren neu bewerben.

Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg

Die BTU Cottbus - Senftenberg bietet mit mehr als 70 Bachelor- und Master-Studiengängen ein breites Spektrum Studiengängen. Die Palette der Studiengänge reicht von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Wirtschafts- und Kulturwissenschaften bis hin zu Gesundheitswissenschaften. Diese können in universitären oder anwendungsbezogenen Studiengängen studiert werden. Letztere entsprechen dem Profil einer Fachhochschule.

Mit neuestem technischen Equipment und besten Studienbedingungen garantiert die BTU eine praxisnahe, zukunftsorientierte Ausbildung, die auf die Bedarfe der Wirtschaft ausgerichtet ist und fundiert auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.