Brainloop erneuert Zertifizierung nach ISO/IEC 27001

Anbieter erfüllt Anforderungen an Informationssicherheit-Managementsysteme und Schutz von Daten in der Cloud

München, (PresseBox) - Die Brainloop AG, Anbieter von Cloud-basierten Lösungen für die sichere digitale Zusammenarbeit, erhält erneut die Zertifizierung ISO 27001 für Informationssicherheit-Managementsysteme und den Schutz von Daten in der Cloud. In einem unabhängigen Bericht kommt der TÜV Süd zu dem Ergebnis, dass Brainloop einen sicheren Betrieb seiner SaaS-Plattformen und des internen Netzwerks für die kommenden drei Jahre garantieren kann.

Bei der DIN ISO/IEC 27001, kurz ISO 27001, handelt es sich um eine international gültige Norm. Die Zertifizierung bestätigt, dass Brainloop die nötigen Vorkehrungen getroffen hat, um Informationssicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der gehosteten Daten sicherzustellen.

Bereits 2016 wurde die Zertifizierung bei Brainloop um die Umsetzungsempfehlungen der ISO 27018 erweitert. Dieser Standard adressiert den Schutz personenbezogener Daten in der Cloud. ISO 27018 fordert von Anbietern umfangreiche Benachrichtigungs- Informations-, Transparenz- und Nachweisverpflichtungen: Anforderungen, die Brainloop vollumfänglich erfüllt.

„Die Re-Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 unterstreicht den Anspruch von Brainloop, seinen Kunden eine hochsichere SaaS-Plattform anzubieten“, kommentiert Dr. Eike Schmidt, CTO von Brainloop. „So tragen wir maßgeblich dazu bei, dass unsere Kunden alle nötigen Sicherheitsvorgaben erfüllen können.“

Informationen zu den Zertifizierungen finden sie hier.
Das Zertifikat können Sie hier herunterladen.

Brainloop AG

Brainloop ist der führende Lösungsanbieter für die bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit vertraulichen Dokumenten im Unternehmen und darüber hinaus. Die Cloud-basierten Lösungen unterstützen mit ihrer Logik die revisionssichere Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben sowie Compliance Policies. Brainloop-Kunden nutzen die Lösungen für unterschiedliche Einsatzszenarien, zum Beispiel innerhalb des Vorstands oder Aufsichtsrats, bei der Projektzusammenarbeit oder Due-Diligence-Prüfungen, im Einkauf, Verkauf, Vertragsmanagement sowie im Bereich Know-how-Schutz in Forschung und Entwicklung.
Die Brainloop AG mit der Zentrale in München und Standorten in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien wurde im Jahr 2000 gegründet. Zahlreiche mittelständische Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX 30-Konzerne zählt das Unternehmen zu seinen Kunden. www.brainloop.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

ABAP-Code-Scans für mehr SAP-Sicherheit

Um Si­cher­heits­lü­cken in SAP-Ei­gen­ent­wick­lun­gen sys­te­ma­tisch auf­spü­ren und Feh­ler kor­ri­gie­ren zu kön­nen, führ­te die Kro­nes AG trotz an­fäng­li­cher in­ter­ner Be­den­ken au­to­ma­ti­sche Co­de­prü­fun­gen ein. Nach zwei­jäh­ri­ger Ein­satz­zeit zieht der Ma­schi­nen- und An­la­gen­bau­er ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.